Sally Hansen Color Therapy | Meine Fingernägel in Therapie...

Ich verrate euch heute mal ein Geheimnis, eine kleine Beichte sozusagen und ich nehme gleich vorweg, dass es mich doch einiges an Überwindung gekostet hat, dies öffentlich zu machen: ich kaue an meinen Nägeln! Nun gut nicht an meinen Nägeln, eher an der Haut rund um die Nägel. Mindestens genauso schlimm und ja richtig, IGITT!

Ich mache das seit ich denken kann und teilweise ist es so unbewusst, dass es mir erst auffällt, wenn die Haut um meine Nägel wieder einmal vollkommen zerstört aussieht. Es ist etwas, was mir vor allem passiert, wenn ich unter Stress stehe oder einen spannenden Film sehe oder aber auch im Winter, wenn meine Nagelhaut zusätzlich zum vielen Desinfizieren vollkommen trocken ist.

Nun sind meine Hände als Make Up Artist mein Kapital, sie sollten gepflegt aussehen und glaubt mir, es ist eins der Dinge, die mir richtig unangenehm sind. Vor allem in der Schule, wenn ich einen Look vorschminke und mir alle auf die Hände starren, möchte ich vor Scham am liebsten im Boden versinken.

Ich habe schon alles probiert, um meine Hände und die Haut um meine Nägel so geschmeidig wie möglich zu halten, denn sind sie gut gepflegt und durchfeuchtet, passiert mir das knabbern weit weniger. Bislang hatte ich mit keinem Mittel Erfolg und genau das ist auch der Grund, warum ich meine Nägel so selten in die Kamera halte...

Eine Color Therapy kam mir da gerade gelegen, denn die neue Sally Hansen Color Therapy Reihe enthält nicht nur wunderschöne Lacke, sondern zudem ein Nail & Cuticle Oil und wenn nicht damit, womit dann meine Nagelhaut in den Griff bekommen?!

Sally Hansen Color Therapy

Wunderschöne Farblacke, die nicht nur traumhaft glänzen, sondern die Nägel während des Tages reichhaltig pflegen. Die patentierte Arganöl Formulierung vereint intensive Pflege und sofortige Feuchtigkeit für gesund aussehende Nägel.
Neben meinem zerschundenen Nagelbett habe ich immer wieder mit brüchigen Nägeln zu kämpfen. Entweder brechen sie mir ab oder sie splittern und ich konnte auch mit Magnesium und Co keine Verbesserung feststellen. Meine Nägel zu lackieren fiel also größtenteils flach. Als ich nun die Color Therapy Lacke von Sally Hansen erhielt, wollte ich es dennoch wagen und war erstaunt, wie lange die Lacke doch halten. An Tag 4 habe ich umlackiert, einfach weil ich wollte, nicht weil es von Nöten gewesen wäre!

Mit dem gleichbreiten Pinsel lassen sich die Lacke wunderbar lackieren. Mit kaum einem Lack erreiche ich dieses perfekte Ergebnis, wie mit den Color Therapy Lacken. Bei allen 3 Nuancen, die ich erhalten habe, konnte ich ein schön deckendes und gleichmäßiges Ergebnis nach 2 Schichten erzielen, wobei mich vor allem die schnelle Trocknung und der wunderschöne Glanz - auch ohne Top Coat - überzeugen konnten.

Insgesamt umfasst die Sally Hansen Color Therapy Reihe 14 Farblacke, bestehend aus 5 Rot-/ Violetttönen, 5 Pink-/ Koralletönen, sowie 4 Nudetönen. Zudem kommen noch besagtes Nail & Cuticle Oil und der Color Therapy Top Coat hinzu und runden die neue Nagellack Reihe damit ab.

Sally Hansen | Color Therapy | Pflegender Farblack mit Arganöl | 9,95€ [14.7ml]*

Sally Hansen Color Therapy 210 Re-Nude

Nimm dir Zeit für dich mit diesem besonderen Nude

Sally Hansen Color Therapy 150 Steely Serene

Mit diesem großartigen Mix aus Grau und Beige stehst du im Mittelpunkt

Sally Hansen 370 Unwine'd

Entfliehe mit einem wunderschön kräftigen Bordeaux-Ton.

Sally Hansen Nail & Cuticle Oil

Das Color Therapy Nail & Cuticle Oil schenkt den Nägeln und der Nagelhaut umfassende Pflege und ein dauerhaft gesundes Aussehen.
Wie bereits zu Anfang gesagt, ist es für mich wahnsinnig wichtig meine Nagelhaut so geschmeidig wie nur irgend möglich zu halten. Einfache Cremes reichen hier schon lange nicht mehr aus, denn kaum habe ich sie aufgetragen, sind sie auch schon in den tiefen meiner Hände verschwunden.

Ein Nagelöl kann da schon weit mehr ausrichten und ich muss sagen, dass sich meine Nagelhaut bereits deutlich verbessert hat, seit ich das Öl regelmäßig auftrage. Aber genau das ist der Punkt, bei meinen trockenen Händen, muss dies regelmäßig erfolgen und das erfordert ein gewisses Maß an Konsequenz - meine Stärke, schon immer gewesen NICHT!

Ich versuche dran zu bleiben und zumindest 2 mal am Tag meine Nägel mit dem Öl einzupinseln, schaffe ich es, hat die Color Therapy tatsächlich geholfen...

Sally Hansen | Color Therapy | Nail & Cuticle Oil | 9,99€ [14.7ml]*

Sally Hansen Color Therapy Top Coat

Der Color Therapy Top Coat sorgt für ein glänzendes Finish und bewahrt die Nägel vor dem Verblassen. Durch die Verdichtung der Nagellackfarbe hilft er, den Halt zu verlängern.
Ich sage es gleich vorweg, für mich kommt der neue Sally Hansen Top Coat nicht an meinen geliebten Insta Dri ran. Es gibt einige Punkte, die er genau wie der Insta Dri Top Coat erfüllt - Glanz, Auffüllen von Unebenheiten - aber es gibt zwei Punkte, bei denen er im Vergleich eben doch etwas schwächelt - Trocknung & Haltbarkeit. Während der Insta Dri Top Coat den Lack so schnell trocknet, dass ich wirklich eine halbe Stunde nach dem Lackieren ins Bett gehen kann, ohne die Nacht auf meinen Nägeln wiederzufinden, dauert es wesentlich länger bis der Color Therapy Top Coat und mit ihm der darunter aufgetragene Nagellack getrocknet ist.

Auch in Punkto Haltbarkeit hatte ich das Gefühl, dass mein Sally Hansen Insta Dri bessere Arbeit leistet und den Lack noch länger haltbar macht. Vielleicht bin ich da aber auch etwas voreingenommen, denn der Insta Dri ist seit Jahren MEIN Top Coat schlecht hin, auf den ich nichts kommen lasse ;)

Sally Hansen | Color Therapy | Top Coat | 9,99€ [14.7ml]*
Die neuen Sally Hansen Color Therapy Lacke überzeugen mich wirklich auf ganzer Linie. Die Farben sind ein Traum, selbst Re-Nude habe ich gerne getragen und Nude auf meinen Nägeln steht mir sonst gar nicht. Außerdem erzeugen sie einen wunderschönen Glanz und auch in Punkto Haltbarkeit sind sie absolut top!

Auch vom Nail & Cuticle Oil bin ich begeisert, hier liegt es nur an mir, das Ganze auch konsequent durch zu ziehen, so dass meine Nägel hoffentlich doch öfter mal vorzeigbar sind. Der Top Coat hingegen stellt für mich kein Muss dar. Er ist solide, aber es gibt eben doch bessere ;)

Wie gefallen euch die neuen Sally Hansen Color Therapy Lacke? Habt ihr vielleicht einen Tipp gegen das Kauen an der Nagelhaut???



*PR Sample

MAC Look Reflects Rust

Ich habe es doch tatsächlich geschafft mal wieder einen Look zu schminken und ihn für euch zu fotografieren. Ich muss dazu sagen, dass ich durch meine Arbeit an der Schule fast täglich schminke - andere ;P - und dadurch momentan selbst kaum etwas auftrage, bis auf Foundation und meist einen einfachen Cremelidschatten (geht so schön einfach und schnell).

Nun hatte ich aber in Berlin ein paar tolle Produkte gekauft, die ich euch vor allem am Mann zeigen wollte und dafür musste ein Look her ;)

MAC Glitter Reflects Rust

An sich bin ich nicht so der Glitter Fan, obwohl ich mir Looks mit Pigmenten und Glitzer unheimlich gerne ansehe. Ich selbst hingegen verwende sie so gut wie nie. Bei Reflects Rust war es aber Liebe auf den ersten Blick, dieses geniale Rot, welches von MAC als sparkling warm red beschrieben wird, ist einfach nur ein absoluter Traum!

In meinem Look habe ich meinen Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner in Black als Base in Form eines dicken, auffälligen Lidstrichs verwendet und darüber Reflects Rust getupft. Bei solch dicken Lidstrichen und einem Schlupflid wie meinem, wirkt es bei geöffnetem Auge so, als hätte ich den Glitter auf dem gesamten beweglichen Lid.

Ich kann mir außerdem sehr gut vorstellen Reflects Rust bei einem sogenannten Halo Look als Highlight in der Lidmitte zu tragen, umrandet von warmen Brauntönen, wie bei meinem Halo Autumn Look.

MAC Cosmetics | Glitter | Reflects Rust | 24€ [4.5g]
MAC Lipstick Mehr (Matte)
Neben Refects Rust durften zusätzlich zu meinen Basics auch noch zwei Lippenstifte mit mir mitkommen - Mehr und Brave. Eigentlich hatte ich Brave schon lange in meinem Besitz, nur ist er seit Monaten nicht mehr auffindbar und ich habe mittlerweile alles Kopf gestellt. Da ich ihn immer gerne getragen habe, habe ich Brave kurzerhand noch einmal gekauft - der erste MAC Lippenstift, den ich nachgekauft habe, das will was heißen! ;)

Auf den Lippen trage ich jedoch nicht Brave, sondern Mehr, ebenfalls mit mattem Finish und mindestens genauso schön! Mehr wird als dirty blue pink beschrieben, auf meinen Lippen ist es ein wunderschöner Mauveton, der farblich zwischen Brave und Twig liegt.

Genau wie die Blushes gehören auch die MAC Lippenstifte nach wie vor zu meinen Lieblingen. Ich mag das Tragegefühl, auch der matten Lippenstifte, die Haltbarkeit ist top und man hat eine unendlich große Auswahl an Farben.

MAC Cosmetics | Lipstick (matte) | Brave & Mehr | 21,50€ [3g]
Auf dem letzten Bild sehe ich ziemlich rockig für meine Verhältnisse aus. Als ich den Look geschminkt habe, war das Lila des Colorista 2-Week Washout noch richtig kräftig - kurz danach habe ich ja zum Fader Shampoo gegriffen, um es für euch zu testen, so dass meine Haar mittlerweile nur noch in einem zarten Pastell-Lila erscheinen ;)

Rockig hin oder her ich mochte den Look sehr und Refects Rust ist ein absoluter Traum auf den Augen, sowie Mehr auf den Lippen!

Wie gefällt euch Refects Rust? Wie würdet ihr ihn am besten tragen???

MAC Caitlyn Jenner Powder Blush 'Buddy'

Als ich in Berlin zur Fashion Week war, konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch dem MAC Pro Store in der Rosenthaler Straße einen Besuch abzustatten. Der Store ist von außen recht unscheinbar und man läuft schnell mal vorbei - zur Orientierung, er liegt direkt neben dem Michael Kors Store ;)

Die Rosenthaler Straße direkt am Hackeschen Markt war früher einmal wie mein zweites zu Hause. Was habe ich dort für Nächte durchgefeiert - lang lang ist´s her...

Aber zurück zum Wesentlichen ;)
Ich wollte mir im Pro Store eigentlich nur ein paar Basics für meinen MUA Koffer holen, die sich langsam dem Ende zuneigen. Während mein Blick also durch den Laden ging und ich überlegte, was ich noch brauche, bekam der Aufsteller mit der derzeitigen Caitlyn Jenner Kollektion meine Aufmerksamkeit. Die meisten Produkte sprachen mich farblich zwar an, aber immer mit dem Gedanken 'Hab ich schon.' 'Hab ich auch.' Am Ende blieb mein Blick jedoch beim wunderschönen Blush 'Buddy' hängen, denn die darin enthaltenen Nuancen sind nicht nur ganz nach meinem Geschmack, sondern zugleich auch so noch nicht in meiner Sammlung enthalten. Somit durfte er kurzerhand mit mir mitkommen...

MAC Cosmetics Caitlyn Jenner Powder Blush 'Buddy' (LE)

Furchtlos teilte Caitlyn Jenner ihre Verwandlung mit der ganzen Welt. In ihrer zweiten Kollektion, gemeinsam mit MAC, verfolgt sie weiterhin diese Mission, die ganz im Credo All Ages, All Races, All Sexes steht. Elegante, sowie klassische Nuancen für Lippen, Augen und Wangen unterstreichen die natürliche Schönheit, ganz gleich in welchem Körper. [...] Limitiertes Verpackungsdesign in luxuriösem Schwarz und glänzendem Gold.
Eigentlich gehöre ich ja zur Fraktion Roségold, reines Gold ist nicht so ganz meins. Dennoch spricht mich das Packaging der Caitlyn Jenner Kollektion an. Sowohl Kartonage, als auch Deckel und Umrandung des Blush Döschen sind in spiegelndem Gold gehalten und mit schwarzer Aufschrift abgesetzt, während der Boden des Blush-Etuis aus gummiertem Schwarz besteht - definitiv ein Hingucker auf jedem Schminktisch!

Der Blush selbst besteht aus zwei unterschiedlichen Nuancen, einem matten Plumton und einem schimmernden Peach-/ Roséton. Insbesondere der Plumton gefällt ausgesprochen gut, so dass ich mit meinem Pinsel mehr darin swirle und nur einen Hauch des Peach-Rosé-Tons mitnehme. Dabei erzeugt Buddy einen wunderschönen warmen Akzent, der mir so gut gefällt, dass ich seit ich ihn besitze, keinen anderen Blush mehr verwendet habe ;)

Die Blush Qualität ist, wie nicht anders zu erwarten, sehr gut. Die MAC Blushes gehören im Allgemeinen zu meinen liebsten Blushes, da sie alle Eigenschaften für einen guten Blush mitbringen - gute Pigmentierung, sehr gute Haltbarkeit.

MAC Cosmetics | Powder Blush | Buddy (Caitlyn Jenner Kollektion) | 27,50€ [6g]
Plumton | Peach-/ Roséton | Mix

Schade das der Pro Store so weit entfernt liegt. Gerade Kollektionen gucke ich mir immer gerne erst einmal live an, bevor ich etwas davon kaufe und wäre ich nicht in Berlin gewesen, wäre mir diese Blush Schönheit doch tatsächlich durch die Lappen gegangen.

Habt ihr auch etwas aus der MAC Caitlyn Jenner Kollektion gekauft? Wie gefällt euch mein neuer 'Buddy'???

L´Oréal #colorista | Ich mal' mir die Welt wie sie mir gefällt...

Wenn es sonst Lippenstifte und Co sind, die uns Beautyenthusiasten in Ekstase bringen, so haben es diesmal tatsächlich Produkte für die Haare geschafft eine Welle loszutreten - die neuen L´Oréal Paris Colorista Haarfarben!

Woran das liegt?! Vor allem an zwei Dingen, zum einen gab es bislang nur in Online Shops für Haarbedarf außergewöhnliche Farben für die Haare zu kaufen und - außer zum Fasching - nicht in der Drogerie. Zum anderen liegen Pastellfarben in den Haaren voll im Trend und wenn man mit diesen auch noch so einfach wie mit den Colorista Produkten herumspielen kann, ohne eine langfristige Bindung eingehen zu müssen, dann kann ich nur sagen 'Her damit!'...

L´Oréal Paris Colorista 1-Day Spray

Ein intensives Farbergebnis ohne Verbindlichkeit. Die Colorista Sprays sind sofort sichtbar auf allen Haarfarben und lassen sich ohne Probleme mit nur einer Haarwäsche  wieder herauswaschen. Spiele mit den Farben, kreiere deinen eigenen Look. Färbt nicht ab und hinterlässt kein stumpfes Haargefühl.
Als uns die Colorista 1-Day Sprays in Amsterdam vorgestellt worden sind, waren wir alle direkt Feuer und Flamme. Endlich ein Haarprodukt, mit welchem wir unseren ganz eigenen Look schaffen können, ohne es permanent zu machen. Endlich mit Farben herumspielen, ohne es zu bereuen, denn mit einer Haarwäsche ist alles wieder vorbei. Wir können experimentieren, die unterschiedlichsten Farben ausprobieren und wenn es nicht gefällt, dann wird der Schopf einfach unter Wasser gehalten und unsere normale Haarfarbe ist wieder da. Genial!

An sich sind solche Haarsprays nichts neues, wir kennen sie vom Fasching/ Karneval, bislang aber nur in Schwarz oder Rot. Denn genau wie diese Sprays, kommen auch die 1-Day Colorista Sprays in kleinen Dosen daher, werden in die Haare gesprüht und sind nach einem Waschgang wieder Geschichte.

Die Farbauswahl reicht von zarten Pastelltönen bis hin zu intensiven Nuancen, so dass sowohl jene mit dunklem Haar, als auch ganz helle Blondschöpfe sich austoben können. Auf der Rückseite der Farbdosen steht beschrieben, welche Farbe für welches Haar gedacht ist, nebst Bildern, wie die Farbe aufgetragen aussehen kann.

Ich musste feststellen, dass die ganz hellen Farben wie #pinkhair und #lavenderhair bei mir nicht funktionieren, zumindest konnte ich nichts erkennen. Ich denke für diese Nuancen muss man schon ein sehr helles Blond mitbringen. #pinkhair funktionierte dann aber um so besser, wie ihr auf den unteren Bildern sehen könnt.

Ich habe die Sprühdose nach Anweisung gut geschüttelt und im Anschluss in mein Haar gesprüht (eine Flasche reicht für mehrere Anwendungen!). Damit sich hierbei nichts abfärbt, habe ich mir im Vorfeld ein Handtuch um die Schultern gelegt, nach Auftrag ein paar Minuten gewartet und anschließend meine Haare durchgekämmt. Danach hat die Farbe gesessen, Rückstände an meinen Sachen konnte ich keine erkennen. Ich habe es auch an meiner kleinen Motte ausprobiert (natürlich wollte sie genau wie Mama unbedingt pinke Haare haben *lach*), die an diesem Tag ein weißes T-Shirt an hatte und auch hier konnte ich keine Verfärbungen feststellen.

Nach der Haarwäsche war noch ein ganz minimaler Rosastich zu erkennen - wirklich nur ein Hauch - der nach der 2.Wäsche sicherlich vollkommen weg gewesen wäre. Solange konnte ich jedoch nicht warten, denn ich habe im Anschluss direkt zum 2-Week Washout gegriffen ;P.

Farben: #pinkhair #hotpinkhair #lavenderhair #greyhair #pastellbluehair #minthair #turquoisehair

L´Oréal Paris | Colorista | 1-Day Spray | 7,95€ [75ml]*

L´Oréal Paris 2-Week Washout

Don´t just #diy, #doityourway - Erschaffe und kreiere mit den Colorista Washout Farben einzigartige Looks und fließende Übergänge. Ob pastel, intense pastel oder vivid Töne / finde deinen Look und verwirkliche dich. Noch besser werden die Farben auf aufgehelltem Haar sichtbar.
Wer entweder bereits die 1-Day Sprays ausprobiert und festgestellt hat, dass ihm eine bestimmte Farbe richtig gut gefällt oder wer einfach direkt sagt, ich möchte etwas was länger hält, der kann zu den 2-Week Washouts greifen.

Natürlich musste ich auch diese unbedingt ausprobieren, was soll schon passieren *grins*
Meine Wahl fiel auf #purplehair, ein schönes recht intensives Lila.

Vielleicht hat ja jemand von euch meine InstaStorie dazu verfolgt, denn dort hatte ich meine Schritte festgehalten. Nach Packungsangabe hat man 3 Möglichkeiten die Farben aufzutragen, zum einen ganzflächig oder als Highlight oder in Form eines Ombré-Looks. Da ich eh einen Farbverlauf von dunkel nach hell in den Spitzen habe, habe ich mich für den Ombré-Look entschieden und die Farbe in meinen Haarlängen aufgetragen - für mehr reicht die Tube auch nicht!

Wer also besonders lange und dicke Haare hat, der sollte mindestens gleich 2 der Washouts kaufen. Ansonsten ist der Auftrag ziemlich simpel. Laut Packungsangabe soll man seine Haare im Vorfeld einmal waschen, im Anschluss trocken föhnen und dann erst wird die Farbe im Haar verteilt. Da ich meine Haare einen Tag zuvor gewaschen hatte und grundsätzlich wahnsinnig dicke Haare habe, bei denen es ewig dauert, bis sie trocken sind, habe ich den Schritt weggelassen.

Nach dem ich die Farbe im Haar also verteilt hatte, musste ich 15 Minuten warten, um sie anschließend auszuspülen. Es sind sogar 2 Paar Handschuhe enthalten, einmal für den Auftrag und einmal für das Ausspülen. Ich habe sie lediglich für den Auftrag verwendet. Beim Ausspülen, heißt es, braucht man sich auch nicht noch zusätzlich die Haare waschen, da das bei mir aber wiederum zu einem Wollknäul auf dem Kopf führen würde, habe ich auch hier entgegen der Packungsanleitung meine Haare mit meinem Dessange California Blonde Shampoo gewaschen und möchte meinen, das ich die Intensität der Farbe damit keineswegs geschmälert habe.

Ich hatte also einen lilafarbenen Ombré-Look, das war schon ein Anblick, den ich erst mal ein Weilchen bestaunen musste ;)

Meine Haare haben sich im Übrigen im Anschluss weder Stumpf noch dergleichen angefühlt, sondern waren schön geschmeidig und sind es nach wie vor - ich bin begeistert!

Farben: #bluehair #turquoisehair #aquahair #redhair #lilachair #purplehair #pinkhair #burgundyhair #peachhair #dirtypinkhair

L´Oréal Paris | Colorista | 2-Week Washout | 7,95€ [80ml]*


L´Oréal Paris Colorista Permanent Paint

Trage mit den Colorista Permanent Paints deinen ganz individuellen Look auch permanent. Hochkonzentrierte Farbpigmente in einer Gel-Creme Formel sorgen für ein faszinierendes Farbergebnis. Der perfekt geformte Pinsel nimmt die Farbe optimal auf und gleitet sanft über das Haar. Für ein einfaches Auftragen - Strähne für Strähne.
Ebenfalls neu sind die Colorsita Permanent Paints, mit welchen man gleich eine intensive Farbtönung hat, die auch über Wochen hält. Ob Feuerrot (Ronze), Mulberry oder Roseblond, die 8 neuen Farben liegen alle samt voll im Trend. Ich spiele ja tatsächlich mit dem Gedanken zu Roseblonde zu greifen, wenn sich das Lila aus meinen Haaren gewaschen hat.

Ich habe die Permanent Paints noch nicht ausprobiert, denke aber, das sie genauso funktionieren, wie die herkömmlichen Tönungen, die man in der Drogerie findet. Rückseitig kann man nachlesen für welchen Haarton die jeweiligen Nuancen gedacht sind, denn gerade die hellen Töne wie Strawberry Blonde oder Beige Blonde funktionieren natürlich nicht auf dunklem Haar, während Nuancen wie Ronze oder Mulberry eher für dunkle Haare gedacht sind.

Die Packungen enthalten jeweils eine Anleitung, eine Gel-Creme-Farbe (1), eine Entwicklercreme (2), einen Pflegebalsam (3), einen Expert-Brush-Pinsel, sowie ein paar Handschuhe für den Auftrag. Ob der Pinsel wirklich funktioniert kann ich nicht sagen, da ich die Permanent Paints wie gesagt noch nicht ausprobiert habe. Ich denke er könnte am besten zum Einsatz kommen, wenn man nicht ganzflächig arbeiten, sondern lediglich Highlights setzen möchte.

Farben: #greyhair #beigeblonde #roseblonde #strawberryblonde #copperblonde #bronzehair #mulberry #ronze

L´Oréal Paris | Colorista | Permanent Paint | 7,95€*

L´Oréal Paris Bleach-, Balayage-, Ombre Kit

Helle dein gesamtes Haar mit dem Colorista Bleach Kit auf und kreiere ein helles, brilliantes Blond. Die Technologie mit Öl und Ammoniak sorgt für optimalen Komfort. Der Anti-Gelbstich-Balsam sorgt für ein strahlendes Blond. Spiele mit den Farben!
Leuchtende Highlights mit sanften Übergängen. Kreiere deinen Balayage Look für softe Highlights mit diesem Colorsita Bleach Kit. Mit Expertenbürste für fließende Übergänge und ein einfaches Auftragen in einem Bürstenstrich. Spiele mit den Farben!
Fließende Übergänge von dunklen Längen zu hellen Spitzen. Kreiere mit dem Colorista Bleach Kit deinen Ombré-Look und helle deine Spitzen auf. Mit Expertenbürste für fließende Übergänge und ein einfaches Auftragen in einem Bürstenstrich. Spiele mit den Farben!
Mit den Bleach Kits können die Haare je nach Effekt aufgehellt werden. Ob nun komplett, als Balayage oder in Form von Highlights, die jeweiligen Kits enthalten genau die entsprechenden Tools, um den gewünschten Effekt zu erhalten.

An sich würde es mich wirklich interessieren, wie gut die Kits funktionieren, also wie hell meine Haare damit werden, da ich aber von Natur aus sehr viele Rotpigmente in meinen Haaren besitze, bei denen es sogar meiner Friseurin schwer fällt sie nicht orange werden zu lassen, halte ich bei diesen Produkten meine Finger still - ich könnte allerdings eine Strähne vom Unterkopf nehmen und es daran probieren hmmmm, mal sehen ;)

Kits: Bleach Balayage Ombré

L´Oréal Paris | Bleach Kit | 7,95€*

L´Oréal Paris Colorista Fader Shampoo

Du willst mehr Farbe? Wasche deine Haare mit dem Colorista Fader - und hol dir neue Washouts! Das Shampoo sorgt für weich glänzende Haare und hilft dabei, die Farbe schneller verblassen zu lassen.
Okay, das Blau steht mir also so gar nicht! Verdammt, und nun???
Auch hierfür hat L´Oréal vorgesorgt, denn mit dem Colorista Fader Shampoo, werden die Farben den Haaren wieder schneller entzogen. Dafür wird das Shampoo auf dem feuchten Haar aufgetragen, 5 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser gründlich ausspülen. Auf der Rückseite der Tube steht zudem, dass man dieses Shampoo bei jeder Haarwäsche verwenden kann, um das Auswaschen der Farbe zu beschleunigen.

Da ich natürlich wissen wollte, ob das Ganze auch wirklich klappt, habe ich kurzerhand das Shampoo gegriffen und mein gerade erst liebgewonnenes #purplehair damit gewaschen. Und tatsächlich, es funktioniert! Das intensive Lila, ist einem zarten Pastellton gewichen.

Das Shampoo selbst ist transparent und schnuppert sehr frisch und fruchtig. Bei der Wäsche kann man förmlich zusehen, wie das Lila von den Haaren genommen wird, da sich das Shampoo beim Einschäumen Lila gefärbt hat. Ich habe meine Haare im Anschluss noch mit meinem Dessange California Blonde Shampoo gewaschen, um zu sehen, ob es sich auch Lila färbt, aber dem war nicht so.

Ich denke ich werde noch 1-2 Haarwäschen brauchen, bis sich alles herausgewaschen hat, aber dann bin ich wieder blond - gut zu wissen!

Damit ihr das Ergebnis auch erkennen könnt, habe ich meine Haare vor und nach der Haarwäsche fotografiert. Links das #purplehair wie es ausgesehen hat nach dem Auftrag, rechts nach dem einmaligen Waschen mit dem Fader Shampoo. Mir gefällt das hellere Lila sogar noch besser und ich denke bei der nächsten Haarwäsche greife ich einfach nur zu meinem normalen Shampoo, um es noch ein wenig länger in den Haaren zu behalten ;)

L´Oréal Paris | Colorista | Fader Shampoo | 3,95€ [200ml]*
Das waren sie also, die neuen #colorista Produkte von L´Oréal. Ihr habt meinem langen Text sicher entnehmen können, wie begeistert ich davon bin. Ich finde es einfach genial, dass ich mich mit so vielen Haarfarben austoben kann, ohne Angst du haben, dass es am Ende nicht gefällt und wenn es so ist, dann greife ich eben zum Fader Shampoo bei den Washouts oder wasche sie einmal bei den 1-Day Sprays...

Was sagt ihr zu den neuen Colorista Produkten von L´Oréal? Habt ihr auch schon Lust bekommen euch farblich auszutoben???


*PR Sample

Top 5 (red) Liquid Lipsticks

Ich liebe rote Lippen! Sie sind ein Statement für mich, eine Farbe, die ein müdes Gesicht mit einem mal strahlen lassen kann, die ein Smokey Eye genauso verträgt, wie eine einfache Mascara.

Vielleicht liegt es genau daran, dass der Rotanteil fast die Hälfe meiner Lippenstift-Sammlung ausmacht. Meine 5 liebsten roten Liquid Lipsticks möchte ich euch heute zeigen, die die mich am meisten begeistern und ein fester Bestandteil meiner Sammlung sind...

Die Clinique Pop Liquid Matte Lipsticks in den Nuancen Cake Pop und Sweetheart Pop habe ich euch hier bereits gezeigt und ich hatte angekündigt, dass ich mir unbedingt noch Candied Apple Pop und Flame Pop hinzu holen möchte - here they are *__*

Flame Pop ist wohl mit das klarste und schönste Rot meiner gesamten Sammlung. Ich liebe diesen Ton, der seinem Name alle Ehre macht und durch das samtige, nicht ganz matte Finish meine Lippen nicht austrocknet!

Clinique | Pop Liquid Matte Lip Colour + Primer | Flame Pop | 23€ [6ml]*
Und hier der zweite im Bunde - Candied Apple Pop. Es ist kein klassisches Rot, sondern ein wunderschöner Beerenton mit leichtem Pinkeinschlag. Für mich versprüht er gute Laune pur und genau aus diesem Grund trage ich ihn unglaublich gerne!

Clinique | Pop Liquid Matte Lip Colour + Primer | Candied Apple Pop | 23€ [6ml]*
Die neuen L´Oréal Lip Paints sind derzeit ja in aller Munde - zu Recht!
Liebe auf den ersten Blick war es beim wunderschönen Red Fiction, einem ganz klaren Rot mit warmem Unterton. Vor allem der unglaubliche Glanz von Red Fiction, der das Rot noch mehr strahlen lässt, begeistert mich sehr!

L´Oréal Paris | Lip Paint Lacquer | Red Fiction | 7,95€ [8ml]
Avenue ist mein Rot für den Herbst/ Winter. Er wird von ColourPop als deep brick red beschreiben und dem ist nicht viel hinzuzufügen. Avenue versprüht Glamour pur und ist definitiv ein Hingucker für den Abend, obwohl ich ihn auch gerne am Tag trage. Einziger Wermutstropfen bei den Ultra Matte Lips ist für mich, dass sie die Lippen schon sehr trocken machen. Dafür sitzen sie wie Patex auf den Lippen. Avenue bekomme ich nur mit ölhaltigem wasserfestem Augenmakeup Entferner von meinen Lippen.

ColourPop Cosmetics | Ultra Matte Lip | Avenue | $6
Creeper ist eine Weihnachtsüberraschung gewesen, denn ich habe ihn von der lieben Jana von another girl´s beautycase geschenkt bekommen. Jana, du weißt genau welche Lippenstifttöne ich liebe ;) - vielen vielen lieben Dank dafür!

Creeper wird von ColourPop als Classic blue-red beschrieben und genau das ist er, ein klassisches Rot mit kühlem Unterton. Traumhaft!

ColourPop Cosmetics | Ultra Matte Lip | Creeper | $6
Das sind sie, meine Top 5 red Liquid Lipsticks, die mein Herz on fire setzen. Vor allem mit einem Wingliner im angesagten Vintage Look verwende ich sie immer wieder gerne, aber auch an Tagen, an denen ich für ein Augen Make Up keine Zeit habe und einfach nur Mascara verwende, erzeugen sie das gewisse Extra in meinem Gesicht...

Wie gefallen euch meine Top 5 Red Liquid Lipsticks? Welches sind eure liebsten Rottöne für die Lippen???



*PR Sample