Top 5 beliebteste Posts 2016

Statistiken sind beim Bloggen ja die schönste Nebensache der Welt. Für Firmen ganz wichtig, luscher ich selbst nur ab und an mal rein, um zu sehen, welche Posts denn besonders beliebt sind - insbesondere am Jahresende. Was kam an, was hat euch weniger interessiert.

Auch wenn ich mir die beliebtesten Posts auf anderen Blogs ansehe, bin ich immer wieder erstaunt, das es am Ende doch die Reviews sind, die für die meisten Klicks gesorgt haben, denn die größte Resonanz in Form von Kommentaren erhalte ich auf meine Looks, die in der Statistik weit abgeschlagen liegen.

Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass es der Traffic von außen ist - also über die google Suche - der die Klickzahlen nach oben treibt. Insbesondere wenn neue Produkte auf dem Markt erscheinen, wird nach Rezensionen zu ihnen gesucht und sie dann über die Blogs gefunden. Ein wenig wie bei Instagram mit den Hashtags ;)

trend it up Neuheiten

Auf den 5.Platz hat es meine Review zu den trend it up Neuheiten im September geschafft. Ich glaube das Drogerie Marken und ihre Reviews immer noch ganz hoch im Kurs stehen, da gerade das jüngere Publikum danach Ausschau hält. Ich werde es für dieses Jahr im Kopf behalten und auch aus dem Drogeriebereich wieder einige Produkte vorstellen, die mir besonders gut gefallen.

Review + Swatches | trend it up Neuheiten

Dessange Hair Beauty Treatment à la Parisienne

Das euch mein Beitrag zu den neuen Haarpflegeprodukten von Dessange so gut gefallen hat, freut mich ganz besonders. Der Trip nach Nizza im August letzten Jahres zählt zu meinen absoluten Blog-Highlights, welches ich nicht so schnell vergessen werde. Zudem haben mich die Produkte auf ganzer Linie überzeugt, sowohl Shampoo, als auch Spülung der California Blonde Reihe, als auch die dazugehörige Color Correcting Cream sind mittlerweile fester Bestandteil unter meiner Dusche und selbst Freunde und Familie, die ich damit angefixt habe, sind schwer begeistert.

Dessange Hair Beauty Teil 2 | Treatment à la Parisienne

L´Oréal Indefectible Matte Lippen-Puder-Stift

L´Oréal hat sich im letzten Jahr zu DER Drogeriemarke für mich gemausert. Ob Lippenstifte, Foundation oder auch Pflege in Form der Detox Maske, egal was ich in die Finger bekommen habe, ich war jedes Mal absolut begeistert.

Die Indefectible Matte Lippen-Puder-Stifte sind und bleiben wohl einmalig auf dem Beauty Markt, denn ich habe sie sowohl davor, als auch danach in dieser Form nicht bei anderen Marken entdecken können. Ich finde sie nach wie vor großartig, denn dieses pudrig-matte Finish erzeugt einen ganz besonderen Effekt auf den Lippen, der mir ausgesprochen gut gefällt.

Review | L´Oréal Indefectible Matte-Lippen-Puder-Stift

Makeup Revolution London Flawless 32 Ultra Eyeshadows

Die Makeup Revolution Palette ist ein Weihnachtsgeschenk von Eve gewesen. Im Januar hatte ich sie nebst Swatches vorgestellt und damit anscheinend einen Punkt getroffen, der die Klickzahlen in die Höhe getrieben hat. Sie ist auch die Palette, die ich meinen Schülern für den Beginn ans Herz gelegt habe, um mit ihr schöne Looks für den Alltag zu schminken. Für mich nach wie vor eine solide Lidschatten Palette, die mit gerade einmal 9,99€ unschlagbar günstig ist.

Review | Makeup Revolution London Flawless 32 Ultra Eyeshadows

L´Oréal Paris Sculpt

Auf das Siegertreppchen hat es mein Bericht zu den L´Oréal Scuplt Neuheiten vom letzten Jahr geschafft, welcher wiederum mit einem ganz besonderen Highlight für mich - die Berlinale 2016 - verbunden ist. Mit der Sculpt Linie hat L´Oréal ein paar ganz besondere Produkte auf den Markt gebracht, die ich auch noch ein Jahr später unglaublich gerne nutze - die Indefectible Scuplt Contouring Palette hat es sogar in meine Beauty Highlights 2016 geschafft!

News | L´Oréal Paris Sculpt (inkl. Video)

Das waren sie also, eure beliebtesten Posts aus dem vergangenen Jahr.
Ich habe ja ab und an den Eindruck, das reine Beauty Blogs am aussterben sind und das Publikum andere Posts erwartet, Posts die vielseitiger sind, als es eine reine Review hergibt. Die Klickzahlen meiner Beiträge aus dem vergangenen Jahr widerlegen dies jedoch. Sie zeigen mir, das unsere Meinung zu bestimmten Produkten eben doch wichtig ist und zählt und genau aus diesem Grund, werde ich auch in diesem Jahr daran festhalten und euch versuchen immer auf den neuesten Stand zu bringen, euch Neuheiten vorstellen und meine ehrliche Meinung dazu zu schreiben.

Decken sich die hier aufgelisteten Posts auch mit euren Top Favoriten? Welche Beiträge wünscht ihr euch in diesem Jahr???


Kommentare:

  1. Den Eindruck kann ich so nur bestätigen. Mir ist auch aufgefallen, dass viele Beauty Blogs auf meinem Reader inzwischen neue Produkte oder LEs gar nicht mehr vorstellen—also doch wieder Google bemühen, denn gerade bei LEs gibt es ja oft keine Tester ...
    Muss aber auch gestehen, dass ich gerade bei Reviews selten kommentiere. Ich gucke halt, taugt's was oder nicht, und dann bin ich wieder weg. *schäm*
    Ich denke, dass der Umstand dass Rossmann MUR ins Sortiment aufgenommen hat dürfte die Klickzahlen für das "Flawless" Review in die Höhe getrieben haben. Die beiden nächsten Rossmänner mit MUR sind elends weit weg, zu weit um da mal eben schnell hin zu fahren, und ich denke, das geht nicht nur mir so. Da gucken bestimmt einige nach Reviews bevor sie dann Online bestellen.

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Punkto Drogerie liegt es bei mir daran, dass ich gar nicht hinterher kommen würde die ständig neuen LEs zu reviewen, bzw. ginge es ganz schön ins Geld, wenn ich mir jede LE kaufe und sie dann vorstellen. Ich kaufe dann lieber gezielt und meist sogar eher aus dem Standardsortiment, was eh alle schön kennen ;)
      Ich kann das mit dem Kommentieren auch verstehen. Ich selbst lese sehr viel, kommentiere aber äußerst selten und dann meist auch bei Looks die mir besonders gut gefallen. Viele klicken wie du sagst rein um sich Swatches anzusehen und dann sind sie wieder weg - vollkommen verständlich. Aber irgendwie sind die Beauty Blogs ein Stück weit ja auch genau dafür da! <3

      Löschen
  2. Schöne Top 5 ^.^ und dein neues Layout gefällt mir sehr gut, echt hübsch geworden!
    Also ich hab eigentlich weder bei mir noch bei anderen Beautyblogs das Gefühl gehabt, dass Beautyposts aussterben. Woher kommt bei dir dieser Eindruck? Reine Reviews sind aber generell oft nicht sooo meins, also ich finde Postings mit Looks immer am besten =) also eher so eine Kombi, wo man das Produkt halt gleich in Aktion sieht. Ich gucke einfach sooo gerne Makeups an ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich wirklich sehr! Ich bin selbst total glücklich damit. Jetzt möchte ich nur noch den Nachtrag 'blogspot' weg haben, habe aber echt keine Ahnung wie das geht und ehrlicherweise auch Schiss, das ich da was kaputt machen könnte und hier alles verschwindet ;P
      Weiß auch nicht, vielleicht liegt es an den Kommentaren oder es ist einfach so ein Gefühl, dass das Publikum anspruchsvoller wird. Wenn ich da an meine Anfänge denke, da wurde einfach ein Bild gemacht fertig. Da hat keiner drauf geachtet, ob es nett zurecht gelegt wurde. Heutzutage muss man schon 1a Bilder machen, um bei den Leuten im Kopf zu bleiben, ansonsten sind sie genauso schnell wieder weg wie sie gekommen sind ;)
      Aber ich denke dennoch das Beauty Blogs nach wie vor gefragt sind, gerade für den kurzen Blick eines Swatches oder eben einer Review zu einem Produkt, das sehe ich ja auch an mir selbst. Bevor ich etwas kaufe, klicke ich mich durchs Netz und lese mir die Meinungen durch und genau das macht uns Beauty Blogger ja aus.
      Da gebe ich dir Recht, ich verbinde - wenn möglich - meine Reviews zu Lidschatten und Co auch am liebsten mit Looks, um das Produkt auch in Aktion zu sehen ;)

      Löschen
  3. Liebe Melanie,
    ich lese schon sehr lange deinen Blog. Der Grund: der Mix aus Review und Tragebildern. Ich finde es für mich sehr hilfreich, wenn du das Produkt vorstellst und auch gleich verwendest. Zweiter Grund: der Mix aus Drogerieartikeln und Highend-Produkten. Es muss nicht immer teuer sein und das mein Geldbeutel hin und wieder geschont wird, ist dein Verdienst. Dritter Grund: der Mix aus Make-up, Pflege- und Alltäglichen. Ich mag es wenn du auch ein bisschen von dir preis gibst, auch mal Mode zeigst und natürlich deiner kreativen Ader was Make-up betrifft, freien Lauf lässt. Für mich ist dein Blog einfach die erste Anlaufadresse, wenn ich mal wieder etwas suche und gar nicht so recht weiss, was ich suche. Für mich einer der Besten im Netz. Danke! LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ich weiß gerade wirklich nicht was ich sagen soll und fühle mich sehr geehrt! Es freut mich so sehr zu lesen das dir mein Blog und meine Beiträge so gut gefallen, da ich bei jedem einzelnen Post hoffe das er gefällt. Natürlich ist das nicht immer möglich und doch versuche ich meine Post so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und wenn ich dann eine Rückmeldung wie von dir erhalte, freut es mich riesig! Also vielen vielen lieben Dank für deine Worte, sie sind es, die mich immer weiter machen lassen! <3<3<3

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie