Vergleich | MAC Retro Matte Liquid Lip Colour vs. ColourPop Ultra Matte Lips


Hallo meine Hübschen,

es gibt wohl kaum ein Beauty Produkt, was derzeit so sehr gefragt ist, wie die matten Liquids für die Lippen. Ich selbst habe tatsächlich ein Weilchen gebraucht, um auf den Zug der Zeit aufzuspringen, zu präsent waren die matten austrocknenden Lippenprodukte, die ich mir in der Vergangenheit gekauft habe.

Ich muss dazu sagen, dass meine Lippen eigentlich immer trocken sind und ich meine Lippenpflege ständig vergesse. Wenn dann auch noch etwas auf die Lippen kommt, was zusätzlich austrocknet, dann sind meine Lippen verloren und ich kann Tagelang nichts anderes mehr tragen als Lipbalm - mein liebstes und immer funktionierendes Produkt ist hierfür im Übrigen der Kiehl´s Lip Balm #1.

Als ColourPop nun im letzten Jahr die Ultra Matte Lips herausbrachte, konnte ich schlussendlich nicht mehr widerstehen, aber auch bei den neuen MAC Retro Matte Liquid Lip Colours konnte ich nicht nein sagen - es ist eben MAC ;)

Wie mir die beiden gefallen, ob es Unterschiede gibt und ich einen der beiden favorisiere, das möchte ich euch heute erzählen...
ColourPop Cosmetics || Ultra Matte Lips || Bumble || $6 [3.2g]

This thin and lightweight formula glides onto the lips smoothly and leaves SUPER intense pigment-rich colour with a bold ultra matte look. It´s very long wearing and completely kiss proof!

ColourPop verspricht uns einen sanften Auftrag, eine intensive Farbabgabe, mit mattem Finish, welches langanhaltend und kussecht ist. Klingt vielversprechend, oder?!

MAC Cosmetics || Retro Matte Liquid Lip Colour || Rich & Restless || 25€ [5ml]

Für diejenigen, die zeitlosen Glamour lieben. MAC gelingt mit den neuen Retro Matte Liquid Lip Colours ein völlig neuer, revolutionärer matter Lip Look. [...] Überraschend intensive Farbe mit einem flüssig-seidigen Finish, die man nicht vergessen kann.

Okay, also neu und revolutionär ist das Ganze ja nun beim besten Willen nicht, aber gut ;P
Auch MAC verspricht uns eine intensive Farbabgabe, in diesem Fall aber mit einem flüssig-seidigen Finish. Wie ich das verstehen soll, weiß ich nicht, denn eigentlich soll es sich ja um Retro Matte Lip Colours handeln.
Das Erscheinungsbild unterscheidet sich dahingehend, dass MAC auf einen typisch schwarzen Deckel mit silberfarbener MAC Aufschrift setzt, während die ColourPop Ultra Matte Lips einen gänzlich silberfarbenem Deckel aufweisen. Beide Hülsen kommen aber transparent daher, so dass man einen direkten Blick auf die darin enthaltenen Nuancen werfen kann. Die Retro Matte Liquid Lip Colours von MAC sind zudem in einer schwarzen Umverpackung, wie man sie auch von den normalen Lippenstiften kennt, untergebracht, die Ultra Matte Lips von ColourPop werden wiederum in den bekannten weißen Verpackungen mit ColourPop Hologramm beherbergt.

Hier sehe ich als Verpackungsopfer, zumindest was die Hülsen betrifft, keinerlei WOW-Effekt. Die Liquid Lip Colours erscheinen mir ein wenig 80ies - eben Retro ;)
Öffnet man die Hülsen - bei beiden durch Abschrauben der Deckel - erscheint ein Flockapplikator, der eine länglich und schmaler, der andere etwas breiter. Beim Auftrag macht es für mich keinen Unterschied, sie funktionieren einwandfrei und man erzielt im Handumdrehen eine schöne Lippenkontur.

Was aber auffällt und das nicht erst beim Auftrag, sondern bereits beim Blick in die Hülsen, in welchen sich das flüssige Lippenprodukt befindet, die Konsistenz der Retro Matte Liquid Lip Colours ist wesentlich dickflüssiger, fast schon cremig.

Das macht sich dann auch beim Auftrag bemerkbar, denn während die ColourPop Ultra Matte Lips in einer dünnen Schicht aufgetragen werden, weil die Konistenz sehr dünnflüssig ist, hat man bei den MAC Matte Lip Colours direkt eine dickere Schicht auf den Lippen und genau hier liegt der Hund begraben.

Denn diese dicke Schicht auf den Lippen, führt dazu, dass das Produkt beim Antrocknen und im Laufe des Tages anfängt zu bröckeln. Lauter kleine Risse sind zu sehen und fühlen sich alles andere als flüssig-seidig an, wie MAC es beschreibt und zum anderen sieht es eben auch nicht schön aus.

Die ColourPop Ultra Matte Lips hingegen erscheinen als schöne, gleichmäßige, dünne und dennoch richtig satt deckende Farbe auf den Lippen, die in Sekundenschnelle antrocknet und genauso bleibt.

Und damit sind wir auch beim Punkt Haltbarkeit angekommen. Auch hier sind die Ultra Matte Lips für mich klare Favoriten, denn sie halten bombenfest, anders kann man es nicht sagen. Sind sie einmal angetrocknet, muss man ordentlich rubbeln, bis sich die Farbe auch nur einen Hauch bewegt. Dadurch das die MAC Matte Liquid Lip Colours anfangen zu cracklen, hat man von Haus aus das Gefühl schneller nachlegen zu wollen und auch so halten sie ein Essen nicht so gut durch, wie das gleiche Produkt von ColourPop.
Ihr habt es sicher herausgelesen, die ColourPop Ultra Matte Lips sind meine klaren Favoriten, sie punkten beim Tragegefühl und der Haltbarkeit, also den zwei wichtigsten Eigenschaften für ein derart mattes Lippenprodukt.

Wenn man dem Ganzen noch den Preis gegenüberstellt, also $6 vs 25€ (ja, Shipping und dergleichen muss bei ColourPop noch hinzugerechnet werden, aber selbst dann sind sie deutlich günstiger, als die Matte Lip Colours von MAC), dann kann ich nur wieder einmal sagen 'Chapeaux ColourPop'! Mir ist nicht klar, wie die Preise bei der Qualität möglich sind, aber beides überzeugt mich immer wieder, weshalb ich nach wie vor großer Fan der doch noch jungen Marke bin.

Ein Aber bleibt am Ende dann doch noch, denn ich habe bei anderen gelesen, dass die Qualität der ColourPop Ultra Matte Lips schwankt. Ich habe bislang 3 unterschiedliche Nuancen testen können und konnte keine Unterschiede feststellen. Genauso kann es aber auch bei den MAC Retro Matte Liquid Lip Colours sein und da ich hier wirklich nur die eine Farbe habe, kann ich euch vor einem geplanten Kauf nur raten, diese am Counter auftragen zu lassen, so dass ihr euch selbst ein Bild davon macht!

Habt ihr beide matten Lippenprodukte schon vergleichen können? Wenn ja, welches ist euer Favorit???

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!
Liebst
Eure
melanie

Weitere Reviews zu den MAC Matte Liquid Lip Colours & ColourPop Ultra Matte Lips:

mrsannabradshow (MAC)
Complexions Beauty Blog (MAC)
Beauty Galore (ColourPop)

Kommentare:

  1. Eine tolle Gegenüberstellung. Ich muss ja sagen, dass ich von den MAC Matte Liquid Lip Colours nicht so angetan bin. Ich habe mir am Counter immer mal eine Nuance auftragen lassen, aber war mit dem Tragegefühl nicht so zufrieden, sodass ich mir auch keinen gekauft habe.
    Ich habe ja auch zwei Nuancen der Colourpop Ultra Matte Lips (wie du weißt ;-)) und bin von den beiden sehr angetan und trage sie sehr gerne :-)

    LG und einen schönen Sonntag
    Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, dann decken sich ja unsere Erfahrungen. Ich werde mir vielleicht auch noch mal eine andere Nuance von den MAC Retro Matte Liquid Lips am Counter auftragen, denke aber nicht, dass es da einen Unterschied geben wird - schade eigentlich :/
      Ich sag dir Bescheid, sobald ich wieder bei CP bestelle ;)

      Löschen
    2. Ja, super :-)))) Ich hab schon ein paar Sachen auf meiner Liste stehen :-D ;-)

      Löschen
  2. Ich habe bisher nur eine Ultra Matte Lip bnämlich Ouiji und liebe ihn. Er hält wie du schon gesagt hast bombenfest und es macht so viel Spaß ihn zu tragen.

    Hab noch ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouiji muss ich mir gleich mal ansehen, er sagt mir vom Namen was, ich hab ihn aber gerade nicht vor Augen. ColourPop hat es echt drauf was die Qualität betrifft <3

      Das gleiche wünsche ich dir! <3

      Löschen
  3. Also ich habe zwei von denen von Mac und ich hab keine Probleme man kann sie sich dünn auftragen und dann bröckeln diese nicht und halten stundenlang :) auch essen und trinken überstehen sie dann ohne Probleme.

    Lena von Ruhrpott.Beauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist es einfach der Vergleich der es macht und ich würde die MAC Liquid Lips besser finden, wenn die ColourPop Ultra Matte Lips nicht so gut wären ;)

      Löschen
  4. Ich habe bei den ColourPop Ultra Matte Lips unterschiedliche Qualitäten festgestellt, manche Farben sind ein Traum und andere Farben bröckeln und das Tragegefühl ist total mies...vielleicht liegt es aber auch an den Mini-Sets. Das hat mich auch davon abgehalten weitere Farben zu bestellen, habe jetzt noch 3 neue liegen und hoffe das diese nicht bröckeln, denn die Farben wären so ein Traum.
    Liebste grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich habe 3 Nuancen und alle haben die gleich gute Qualität, ich hab aber auch schon gehört, dass es da anscheinend Unterschiede geben soll :/
      Ich drück dir die Daumen, dass die 3 Farben die du noch da hast, genauso gut sind, wie ich sie kennengelernt habe!

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie