Look | Frühlingserwachen


Hallo meine Hübschen,

geht es euch auch so wie mir? Ich habe das kalt-nasse Wetter satt! Ich brauche endlich wieder Sonne und Wärme, möchte keine dicken Jacken mehr anziehen und mir draußen die Pobacken abfrieren.

Und so dachte ich mir, wenn der Frühling auch noch auf sich warten lässt, so kann ich doch zumindest etwas mehr Frühlingserwachen in mein Gesicht bringen. Wie und vor allem welche Produkte ich am liebsten dafür trage, dass erzähle ich euch heute!
 Sobald es wärmer wird, schaltet mein Winter-Schminkmodus ein paar Gänge zurück. Während ich im Winter zu Farbe greife und es ruhig auch mal mehr und rauchig sein darf, liebe ich es im Frühjahr/ Sommer zurückhaltend und dezent. Dabei dürfen Farben auf meine Augen, die mit der Sonne um die Wette funkeln. In diesem Fall habe ich zu Tea Party von ColourPop gegriffen. Zum einen sind die Super Shock Shadows - gerade die hellen Nuancen - im Nu auf´s Auge gebracht und zum anderen halten sie auch noch den ganzen Tag, ohne das ich mir Sorgen machen muss, dass sie in meiner Crease verschminden.

Mehr braucht es für mich nicht, um die Augen schnell und einfach funkeln zu lassen.

Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Soft Ochre
bewegliches Lid: ColourPop Super Shock Shadow Tea Party
Lidfalte: Naked & Buck (UD Naked 1 Palette)
Wimpernkranzverdichtung: Triple Fudge (too faced chocolate bar Palette)
Mascara: Clinique High Impact Black
Fake Lashes: Ardell 109
Kommen wir zum Teint und der muss in der warmen Jahreszeit vor allem strahlen. Während es im Winter gerne mal mehr Deckkraft sein darf, möchte ich im Frühling/ Sommer zwar ein ebenso ausgeglichenes Hautbild, dieses sollte dabei aber noch von innen heraus strahlen. Und so bevorzuge ich dann vor allem leichte, sheere Texturen, die nicht vollkommen matt sind, sondern noch einen gewissen Glow erhalten, ohne bei meiner Mischhaut speckig zu wirken.

Meine derzeit liebsten Produkte für genau solch einen Teint sind die neue L´Oréal Indefectible Sculpt Foundation, welche ich nur ganz leicht und auch nur in der T-Zone, sowie im Augenbereich mit meinem Chanel Poudre Universelle Libre abpudere. Gerade auch das Puder soll nicht zu schwer auf meiner Haut liegen, sondern lediglich überschüssigen Glanz leicht mattieren.

Für den Extrakick Sommerfeeling greife ich neben der Kontur auch noch gerne zum Bronzer. Er schafft einfach eine wunderbare Wärme, die ohne sonnengebräunte Haut einfach nicht vorhanden wäre. In diesem Fall habe ich zu meinem Liebling dem tarte park ave princess Bronzer gegriffen.
Auf Wangen und Lippen kommen jetzt vor allem frische Nuancen auf den Plan. Auf den Lippen sind es die sheeren Nuancen, die bei wärmerem Wetter dominieren, jene die gleichzeitig meine Lippen pflegen und ihnen Feuchtigkeit spenden. In diesem Fall habe ich zu meinem Dior Addict Lipstick Coral Trip aus der Tie Dye Sommerkollektion 2015 gegriffen - für mich DER Sommerlippenstift schlechthin!

Um in der gleichen Farbgruppe zu bleiben und einfach auch, weil er mein liebster Sommerblush ist, habe ich auf den Wangen Springsheen von MAC aufgetragen. Durch seinen zarten Schimmer braucht es kaum noch Highlighter. Gleichzeitig wirkt dieser wunderbare Sheen frisch und lebendig.
Nein, es ist kein WOW Make Up mit Special Effekts, aber genauso stelle ich mir den Frühling im Gesicht vor, leicht, mit einer Prise Frische...

Wie sieht für euch ein schönes Frühlings Makeup aus? Unterscheidet ihr zwischen der kalten und warmen Jahreszeit oder macht ihr da keinen Unterschied???

Ich mache mich heute auf nach Berlin zu meiner besten Freundin, werde mich aber über Instagram und vielleicht sogar Snapchat bei euch melden.

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!
Liebst
Eure
melanie

Kommentare:

  1. So ganz ohne Eyeliner ist total ungewohnt.
    Aber ein sehr frischer, netter Look

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Alltag trage ich ganz selten einen Eyeliner, dann muss ich schon richtig Lust darauf haben ;)
      Dankeschön! <3

      Löschen
  2. Sehr hübscher Look!
    Ich trage im Alltag übrigens auch selten Eyeliner. Ich finde dann sogar komplette AMUS auch ohne Eyeliner manchmal schöner! Manchmal ist mir ein Lidstrich auch einfach zu "hart" und ich finde, das geschminkte Auge hat ohne irgendwie mehr Tiefe und was interessantes.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr zarte Farben. Gefällt mir wahnsinnig gut. Dein Look wirkt richtig frisch und ist total passend für den Frühling!

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schöner und frischer Look. Ich unterscheide auch gerne zwischen Winter,- und Sommermake-up. Im Winter gehören dunkle und schwere Farben in mein Schminkprogramm, im Frühling und Sommer weichen diese für frische und leichte Farben und Glosse. Ich habe auch schon etwas umgeräumt und so ziemlich alle dunklen Lippenstifte in die Schubladen geräumt. Ich hab auch gar keine Lust mehr drauf und erfreue mich an meinen Glossen :-)

    Tea Party hat es mir nun angetan - ich mag solche einfachen Lidschatten generell sehr gerne und der Effekt auf dem Augenlid ist ebenfalls richtig toll. Ich könnte mich gerade echt ägern, dass dich MAC Springsheen verkauft habe *argh* Ich habe ihm immer viel zu wenig Beachtung geschenkt und nach meiner letzten großen Ausmistaktion an eine liebe Freundin für kleines Geld weitergegeben.... Ich glaube, ich muss ihn mir mir wieder kaufen X-D

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner, dezenter Look für den Frühling :) Frühlingserwachen passt perfekt!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Look, der dich zart und wie wachgeküsst aussehen lässt. Sehr hübsch!

    Liebste Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Look....und jetzt stell ich mir dich auf einer grünen Wiese, mit einem Frühlingskleid und ein paar Luftballons in der Hand vor, das ist ein Bild das gleich in meinen Kopf schoss, als ich den Look gesehen habe....würde toll passen
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön und sooo frühlingsfrisch! Eigentlich muss der Frühling da doch wirklich mal um die Ecke kommen!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie