Food | Käsekuchen Brownies


Hallo meine Hübschen,

neben dem Schminken fröne ich einer weiteren Leidenschaft - dem Essen!

Schon als Kind habe ich mich gerne den süßen Dingen hingegeben und während 90Prozent meiner Familie aus Tänzern besteht und eiserne Diziplin im Diäten ausgeübt haben, habe ich immer schon zugelangt. Diät halten scheint eben nicht in meiner Natur zu liegen ;P

Durch die Kinder habe ich in den letzten Jahren das Kochen und Backen leider vernachlässigt. Natürlich gibt es an mindestens 5 Tagen in der Woche eine vernünftige Mahlzeit, aber Kinder sind eben Kinder und da besteht das Mittagessen oftmals eher aus den einfachen Dingen, wie Spagetti und Milchreis und selbst gemachter Pizza und Spagetti und... Ihr versteht was ich meine! 5 Stunden in der Küche stehen, damit es am Ende heißt 'Mag ich nicht!' das ist eher demotivierend.

Seit ein paar Monaten stehe ich aber wieder gerne in der Küche. Zum einen liegt es daran, dass ich mich eben nicht mehr nur an den Kindern orientiere, sondern auch für mich und meinen Schatz ein leckeres Essen zubereiten möchte und zum anderen hat unsere kleine Maus das gemeinsame Backen mit Mami für sich entdeckt. Und so sieht ein Sonntag dann gerne mal so aus, dass die beiden Männer Fußball gucken, während ich mit meiner Tochter in der Küche stehe und backe - es ist so schön wenn Kinder älter werden ;)
 Wenn es um Rezeptinspirationen geht, gucke ich am liebsten beim Knusperstübchen vorbei. Den Blog habe ich im letzten Jahr für mich entdeckt und nicht nur, dass die Bilder zum sofortigen Nachkochen/ Backen animieren, egal was ich bislang von ihren Rezepten nachgemacht habe, es schmeckte einfach absolut himmlisch!

Es war also ganz klar, dass ich mich bei ihr auf die Suche nach einem Rezept für Käsekuchen mache, denn ich liiiiiieeebe Käsekuchen - mein Mann eher nicht so *lach* Also habe ich nach einem Mittelding Ausschau gehalten, etwas was uns allen schmeckt und dabei bin ich auf die leckeren White Chocolate Cheesecake Marmor Brownies gestoßen.

OMG! Weiße Schokolade UND Cheesecake UND Brownies, das kann doch nur der Kuchenhimmel auf Erden sein *__*
Bei Lidl hatte ich vor kurzem diese kleinen süßen Guglhupf-Förmchen entdeckt und direkt eingepackt und sie kamen mir absolut gelegen - das Auge isst ja eben bekanntlich auch mit ;)

Das Rezept ist super einfach! Zunächst wird der Brownieteig zubereitet und danach geht es an die Cheesecake-Schicht. Das Ganze in die Förmchen füllen, et voilà!

Da ich das Rezept eins zu eins vom Knusperstübchen übernommen habe, werde ich es hier bei mir nicht noch einmal abtippen, zumal Sarah sich immer so viel Mühe macht und alle Rezepte als pdf Datei einfügt und man somit ihre Anleitungen einfach und bequem runterladen kann (hier findet ihr das ganze Rezept).
Was soll ich sagen, es hat himmlisch geschmeckt! Als die Küchlein noch warm waren, war der Schokokern sogar noch ein wenig flüssig, dazu die Schicht White Chocolate Cheesecake... *hachz*

Meine Familie konnte ich mit diesem leckeren Käsekuchen Brownie überzeugen und selbst mein Schatz hat zugelangt - das soll was heißen ;)

So und jetzt viel Spaß beim Nachbacken!

Kennt ihr auch tolle Foodblogs? Welches ist euer liebstes Käsekuchen-Rezept???

Ich wünsche euch allen ein schönes erholsames Wochenende!
Liebst
Eure
melanie

Kommentare:

  1. Oh sieht das lecker aus! Ich liebe Käsekuchen und Brownies, also kann das ja nur gut werden. Direkt zum Nachbacken gespeichert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst ihn lieben und ich habe die Tage noch einen Käsekuchen gebacken, diesmal einen richtigen Kuchen mit gemischten Beeren und Baisertopping OMG kann ich da nur sagen - das Rezept kommt dann nächstes WE ;)

      Löschen
  2. Mmmmmmmhhhhhhhhhhhhh! Die sehen so lecker aus und hören sich noch leckerer an! Die werden ganz bestimmt nachgebacken! Danke fürs Teilen des Rezeptes, und danke fürs Vorstellen des tollen Blogs Das Knusperstübchen! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Blog vom Knusperstübchen ist soooooo genial! Ich bin gerade dabei mich einmal durch ihre Rezeptsammlung zu kochen und zu backen ;)))

      Löschen
  3. Ui, dass sieht wirklich super lecker aus und die kleinen Förmchen sind ja auch putzig :-)
    Das Rezept wäre auch für uns ein guter Kompromiss, da ich nicht der größte Fan von Käsekuchen bin, mein Freund dafür umso mehr :-) Brownies gehen bei uns beiden :-D
    Auf dem Blog muss ich die Tage auch unbedingt mal stöbern. Die Rezepte laden wirklich zum Nachkochen,- und backen ein. Mein Freund hat direkt wie Hot Chocolate Cookies auf der Startseite entdeckt..... :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Knusperstübchen ist so genial! Ich weiß gar nicht wie viele Rezepte ich schon nachgekocht/-backen habe seit ich ihn entdeckt habe und die Rezepte haben alle Hand und Fuß und schmecken göttlich!
      Hot Chocolate Cookies?! OMG da muss ich sofort gucken gehen *wasserimmundzusammenlauf*

      Löschen
  4. Awww... die sehen so lecker aus. Ich bin ja auch nicht so der Kuchentyp, aber wenn einer so richtig lecker ist, kann ich auch schwer nein sagen. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt einfach sooooo lecker ^.^ wird gespeichert! Nachbacken würde es dann eher mein Schatz :D der ist bei uns der Held in der Küche *_*

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie