Review | Maybelline dream Wonder Nude Fluid Make-Up

Hallo meine Hübschen,

gestern noch in London, heute bereits in euren Wohnzimmern *lach*
Die 3 Tage in London waren unglaublich schön, mein Schatz hat sich sogar seine Schuhe kaputt gelaufen, so viel waren wir auf den Beinen ;P

Meinen London-Haul werde ich euch die Tage zeigen, heute soll es erst einmal um ein kleines 'Wunder' gehen, genauer gesagt, die dream Wonder Nude Foundation von Maybelline.

Post von Maybelline ist immer etwas tolles und als ich dieses kleine Päckchen geöffnet habe, habe ich mich gleich doppelt gefreut, denn das dream Wonder Nude Fluid Make Up wollte ich selbst unbedingt ausprobieren. Vielen Dank also an das Maybelline Team!

Angekommen ist das dream Wonder Nude Make Up in einem apricotfarbenen Karton, welcher in großen weißen Lettern die Frage stellt 'Glauben Sie an Wunder?'. Um die Frage zu beantworten, 'JA!' - in Sachen Foundation eher nein ;P
Es wird einfach immer zu viel versprochen, von dem am Ende nichts übrig bleibt. Da ich aber glauben möchte, bin ich diesem speziellen Foundation-Wunder auf die Spur gegangen.
Maybelline New York
dream Wonder Nude*
30 Sand
ca. 10€ [20ml]
Der Flakon der dream Wonder Nude Foundation besteht aus Glas. Alles ist in zarten Beigefarben gehalten, während sich die Schrift in Weiß und Braun absetzt. Der Flaschenhals beginnt farbig und wird nach unten hin transparent, so dass man den Inhalt oder das was man verbraucht hat erkennen kann.

20ml Inhalt schrecken zunächst ab, enthalten doch die meisten Foundations in etwa 50ml. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass der Inhalt in Null Komma nichts aufgebraucht ist. Es hat eher etwas mit der Konsistenz des Inhalts zu tun, ist diese nämlich mehr flüssig, ist in den meisten Fällen der Verbrauch nicht so hoch - wir werden sehen. Angenehm ist diese Größe so oder so, denn auf Reisen nimmt sie nicht all zu viel Platz weg und so durfte die dream Wonder Nude Foundation tatsächlich direkt mit nach London reisen ;)
Auf dem Kappenkopf ist die enthaltene Nuance abgedruckt und auf der Rückseite sind Inhaltsangaben, sowie Haltbarkeit und Anwendungshinweise zu finden. Alles in allem finde ich diesen Flakon wirklich ansprechend. Pastellfarben, feminin, eben genau das was Frau - mich - glücklich macht ;)
Kommen wir zum Inhalt. Diese kleine Glaspipette hat mich zum Stutzen gebracht. Sie ist an der Kappe befestigt und wird beim Aufdrehen mit eben dieser entnommen. Wie gesagt, es sieht aus, als würde es sich bei diesem kleinen Tropfen um eine Pipette handeln, also bin ich auf der Suche gewesen, an welcher Stelle ich nun drücken muss, damit das Fluid auf meinen Pinsel oder meine Haut gelangt. Aber nein, es war weit und breit nichts dergleichen zu finden.

Es hieß also die Beschreibung zur Hand nehmen - ich und Beschreibungen, wir haben nicht so ein gutes Verhältnis zueinander, ich muss eigentlich immer alles selbst erkunden ;P

Hier heißt es nun:

Schritt 1
Make-up gut schütteln

Schritt 2
Make-up mit dem Applikator direkt auf die gewünschte Gesichtspartie auftragen

Schritt 3
Mit Fingern oder Schwämmchen sorgfältig verblenden. Fertig!

Zudem ist ein Bild enthalten, auf welchem der Applikator auf dem Kopf gehalten wird und dabei ein Tropfen herunterfällt. Also nichts mit Drücken! Das dream Wonder Nude Make Up ist so flüssig, dass bei ausreichend Menge, die Foundation tropfenförmig von dem Applikator gleitet und somit auf das Gesicht oder Pinsel oder Schwämmchen getragen werden kann. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht, denn bei mir wollte der Tropfen nicht hinuntergleiten und so musste ich abstreifen. Hier würde ich eine richtige Pipette besser finden.

Da ich es eher bevorzuge meine Foundation mit dem Pinsel aufzutragen, habe ich das dream Wonder Nude Fluid Make Up mit meinem Pinsel aufgenommen und dann mit diesem verblendet. Trägt man das Fluid mit seinen Fingern auf, so fühlt es sich seidig und auch irgendwie ein wenig ölig an. Meine Alarmglocken sprangen auf Rot und meine Mischhaut war in Alarmbereitschaft - das kann doch nichts werden!
Wie gesagt, die Konsistenz ist absolut ungewöhnlich und mit nichts zu vergleichen, was ich bislang in den Händen und auf der Haut hatte, selbst die MAC Face und Body Foundation, die ja auch sehr flüssig ist, ist nicht mit der dream Wonder Nude Foundation zu vergleichen, denn während die MAC F&B Foundation sehr sheer und wässrig erscheint, ist die Maybelline Foundation ganz samtig und obwohl so flüssig, wahnsinnig deckend.

Obwohl sie aber so deckend ist, ist sie gleichzeitig hauchdünn und federleicht auf der Haut - ein Wunder?! Irgendwie schon! Ich bin absolut hin und weg von dieser tollen Textur. Nicht nur das sie so leicht und hauchdünn ist, sie zeichnet zudem auch noch die Haut weich. Ein Primer ist hier definitiv nicht von Nöten! Wahnsinn!
Wundert euch nicht über den Glanz auf meiner Stirn, ich hatte mich kurz zuvor eingecremt ;)
Wie ihr sehen könnt schafft die dream Wonder Nude Foundation ein wunderschönes Hautbild, welches nicht aufgesetzt wirkt, sich nicht absetzt und durch und durch natürlich aussieht.
Bevor hier Fragen aufkommen, ob ich im Nachhinein mit einem Weichzeichner gearbeitet hätte - Nein! Genauso hat meine Haut mit der Maybelline Foundation ausgesehen, absolut makellos und strahlend schön!

Was soll ich sagen?! Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, ich bin schwer begeistert von dem Maybelline dream Wonder Fluid Make Up. Schwerelos, natürlich, dabei nicht nachfettend und auch die Haltbarkeit ist ohne Wenn und Aber.
Leider ist mir 30 Sand etwas zu dunkel, wird aber im Sommer perfekt passen.

Nun war ich der Meinung ich bin ganz schlau und kaufe mir in London 21 Nude Beige Doré, bei uns in Deutschland gibt es stattdessen 20 Cameo, ist ja 1 Nuance heller und muss passen. Leider ist dem nicht so. Gefühlt ist diese Nuance sogar noch dunkler auf meiner Haut als 30 Sand, was daran liegen könnte, dass Cameo eher in die NW Richtung geht, während Sand bei MAC der NC Reihe am nächsten kommen würde.

Da ich aber so sehr angetan bin vom dream Wonder Fluid, werde ich mir nun auch noch 10 Ivory kaufen. Bislang gibt es diese neue Maybelline Foundation in nur 5 Nuancen und ich habe die starke Befürchtung, dass die ganzen hellen Hauttypen unter uns leer ausgehen werden, hier könnte Maybelline noch nachrüsten und mindestens eine weitere Nuance auf den Markt bringen.

Wie gesagt habe ich nun auch noch 21 Nude Beige Doré aus London. Ich habe sie bislang ein einziges Mal verwendet, doch vielleicht mag jemand unter euch diese eher rotstichige Nuance testen. Ich würde sie demjenigen unentgeltlich zuschicken. Bitte greift nicht einfach zu, sondern überlegt, ob zu euch tatsächlich eine rotstichige in etwa NW25 entsprechende Foundation passen würde, es wäre schade, wenn sie bei euch nur herumsteht - dafür ist diese Foundation viel zu genial ;)

Damit ihr einen Eindruck bekommt, wie 21 Nude Beige Doré im Vergleich zu 30 Sand aussieht, habe ich beide einfach nebeneinander fotografiert. Hier sieht man, dass das Nude Beige doch wesentlich dunkler ist.
Weitere Reviews findet ihr hier:

Fräulein Ungeschminkt
Beauty Ressort
another kind of beauty blog

Habt ihr das dream Wonder Nude Fluid Make Up auch schon ausprobiert? Und glaubt ihr an Wunder???

Ich wünsche euch allen einen schönen Start ins Wochenende!
Liebst
Eure

*PR Sample

Kommentare:

  1. Ich habe sie auch zugeschickt bekommen und bin genau deiner Meinung! Natürlich war ich auch wegen der Farbe etwas unsicher, aktuell ist sie mir auch etwas zu dunkel. Im Sommer wird es sicherlich passen. Trotzdem möchte ich mir auch Ivory noch zu legen. Ich habe auf maybelline.com insgesamt 12 Farben gesehen. Drei unterschiedliche Ivory Nuancen gibt es. So eine Auswahl würde ich mir in Deutschland auch wünschen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja erst richtig erschrocken, als ich Sand auf meinem Handrücken geswatcht habe und dachte, dass es viiiiiiel zu dunkel sei, aber so dunkel war Sand dann doch nicht im Gesicht. Trotzdem muss Ivory her, wenn schon denn schon ;)
      12 Nuancen??? Ach menno, die Amis haben´s aber auch echt gut! In London habe ich bei den Aufstellern auch immer nur 5 Nuancen gesehen. Was Beauty betrifft, so möchte ich am liebsten auf der Stelle nach Amerika auswandern ;P
      Bin schon gespannt auf deine Review! :***

      Löschen
  2. Ich hab das Makeup bei der lieben Sally auf Instagram gewonnen. Ich bin schon super gespannt, hatte noch keine Zeit es zu testen. Die Nuance ist auch Sand, aber zur Not werde ich es einfach mit einer mir zu hellen Foundation nutzen und dann wird es farblich vielleicht passen. Mal sehen, wann ich sie endlich testen kann.

    Du siehst ganz ganz toll aus Liebes!

    Ich drück dich ganz fest und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende! <3 :*****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja genial!!! <3 Neeeeeeiiiiin!!! Nicht mischen! Dann geht doch dieser geniale Effekt verloren! Dann lieber Ivory dazu kaufen, wenn sie dir zusagt ;) Grundsätzlich braucht man ja eh immer mind. eine Sommer- und eine Winternuance ;P

      Dankeschön Süße :******
      Drück dich auch ganz doll und wünsche auch dir ein schönes Wochenende <3

      Löschen
  3. Ich hab sie auch hier und bin bisher auch schwer angetan, da sie mir zum Glück nicht zu dunkel ist. Die Textur ist echt ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sie passt, dann ist es ja perfekt! Ich brauche sie auch nur noch einen Ticken heller und schon bin ich rundum glücklich ;)

      Löschen
  4. Eine schöne Review!
    Ich hab die Foundation auch in 03 Sand bekommen und wusste, dass sie mir definitiv zu dunkel sein wird und hab mir deshalb Ivory geholt. Ich find, ich brauch relativ viel von der Foundation.. Reicht dir ein so ein Streifer auf dem Pinsel für das ganze Gesicht?
    Ich finde aber auch Ivory noch relativ dunkel, also es geht gerade so, aber heller dürfte ich auch nicht mehr werden (NC 15 von MAC kommt mir noch ein Tick heller vor auf jeden Fall). Ich muss die mal farblich mit der Bourjois vergleichen, die aktuell meine perfekte Farbe ist.
    Ich kann mir dazu noch kein entgültiges Fazit bilden aber ich finds super, dass du in der Foundation so ein tolles Produkt gefunden hast :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ein einziger Tropfen reicht hier nicht aus, zwei brauche ich schon, aber mehr tatsächlich nicht. Ich verteile das was an der Pipette ist aber auch nicht mit einem Mal auf dem Pinsel, sondern nach und nach und dann gehe ich noch einmal in die Flasche hinein und verwende eine weitere 'Ladung' ;P Da es so flüssig ist, ist das wirklich gar nichts und dabei solch eine Deckkraft zu erzeugen finde ich einfach unglaublich! Ivory habe ich leider noch nicht, möchte es mir aber auf alle Fälle holen und da ich doch etwas dunkler bin als NC15 (ist mir pur zu hell), könnte es ja lauter deiner Beschreibung ganz gut klappen :D
      Morgen bin ich arbeiten und ich würde am liebsten diese Foundation tragen, aber ich muss ja zu MAC greifen ;P
      Liebste Grüße auch an dich <3

      Löschen
  5. Das Ergebnis sieht einfach traumhaft aus. Kaum zu glauben, dass man mit so einer leichten Konsistenz, so ein deckendes Ergebnis erzielen kann.
    Ich hätte noch eine Frage zu der Haltbarkeit. Das sie nicht nachfettet hört sich schon mal gut an, aber mattiert sie auch den ganzen Tag oder kommt sehr viel Glanz zum Vorschein? Ich habe sehr ölige Haut, würdest du sie für meinen Hauttyp empfehlen?

    Liebste Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn oder?! <3
      Hmmm, also bei sehr öliger Haut würde ich sie wohl eher nicht nehmen, denn sie mattiert nicht den ganzen Tag. Ich habe eine Mischhaut und muss einmal nachpudern, vor allem an der Stirn, da kommt dann der Glanz doch zum Vorschein, obwohl ich sagen muss, dass es keineswegs speckig aussieht. Aber wie gesagt, ich habe lediglich eine fettige T-Zone, die sich derzeit auch in Grenzen hält ;)

      Löschen
  6. Hej, vom Swatch her würde ich sagen, dass sie passen könnte. Würde mich total freuen sie testen zu können, zumal meine Jagd in HB bis heuer erfolglos war. Wollte dich schon lang mal am Counter besuchen, aber du bist wohl eher selten in der Obernstraße, oder? LG Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar gerne! Wie gesagt, es ist wirklich ziemlich dunkel - na ja zumindest für mich Blassschnabel ;P
      Ich bin grundsätzlich nicht so oft am Counter, da ich auf 450€ Basis arbeite. Am besten zu fragst also vorher nach. Diesen Monat bin ich auf alle Fälle am 14.,25. und 28. in der Obernstraße und morgen bin ich von 15-20Uhr im Weserpark ;)

      Löschen
    2. Ach so, ich bräuchte natürlich deine Anschrift, gib sie mir doch am besten per Mail durch <3

      Löschen
  7. Vom Namen her dachte ichn ja erst "och neeee, schon wieder so eine maßlos übertriebene Wunder-/Zauber-Voodoogeschichte, aber der Effekt ist ja echt klasse und deine wunderschönen Fotos sprechen für sich!
    Meistens passt bei mir eine 20-Nuance ganz gut, bin so NW15 bis NW20, also werd ich mir Cameo mal anschauen;)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, was diese Wundernamen betrifft, da bin ich auch meistens eher abgeneigt ;P
      Aber diese Foundation ist echt genial!!!
      Wenn du eher NW 15/20 bist, dann wird Cameo zu dunkel sein. Ich habe als Concealer meinen Pro Longwear in NW25 verwendet, alles darunter war zu hell und nicht passend (habe auch noch NW20 vom Pro Longwear zu Hause). Probiere es unbedingt erst aus!!! <3

      Löschen
  8. Ich habe das Make up auch zum Testen bekommen und bin genau so begeistert wie du. Das Finish ist einfach genial, auch auf meiner öligen Haut. Für mich, mit meinem kühlen Hautton, könnte sogar die Nuance 20 passend sein. Auf jeden Fall werde ich das in der Drogerie ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich wirklich gut an und sieht auch fantastisch aus. Ich bin eine NC 20, ich nehme an, dass mir Sand dann zu dunkel wäre?

    Gruß von einer stillen Leserin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst zurück melde. Gestern war ich arbeiten und heute haben wir in Familie das wunderschöne Wetter ausgekostet ;)
      Also, nun zu deiner Frage, wenn du NC20 bist bei MAC ist 30Sand perfekt für dich! <3

      Löschen
  10. Wow das Ergebnis ist echt hammer!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Textur dieser Foundation richtig toll. Und ich benutze im Alltag wirklich keine Foundation. Aber es war so leicht und hat sich einfach toll auf der Haut angefühlt =)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melli,
    Tolles Ergebnis! Ich habe mir die Foundation gestern in Ivory gekauft & hoffe, dass die Farbe hell genug ist.
    Meine Haut ist normal bis trocken. Denkst du, es könnte dann ausreichen, nur die T-Zone abzupudern? Die Foundation scheint ja schon solo ein schönes Finish zu machen.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiere es einfach aus. Ich bin ja momentan Fan von nicht all zu sehr abgepuderter Haut. Nehme auch wieder sehr viel mein MAC Fix+ um einen möglichst natürlichen Teint zu bekommen ;)

      Löschen
  13. ich habe mir die nr.10 gekauft und die Farbe ist perfekt! habe auch Nr.30 zugeschickt bekommen, ist mir leider vieeeel zu dunkel ;D
    Habe über die foundation auch geschrieben. Finde die Konsistenz echt toll aber für meine Mischaut ist die nicht geeignet!!! nach 6 Std ist die von meine Nase komplett verschwunden :( und ich glänze echt sehr stark :(
    Liebste grüße meine Liebe :*****
    Tolle Bilder <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich ja auch Mischhaut, aber momentan tut sich ein wenig was, da ich meine Gesichtspflege komplett umgestellt habe, so dass ich tatsächlich auch bei dieser Art Foundation nicht mehr so sehr glänze, wie ich es früher vielleicht getan hätte. Für ölige Haut oder Haut mit sehr öliger T-Zone würde ich sie auch nicht unbedingt nehmen :/
      Danke Liebes :******

      Löschen
  14. Das Ergebnis ist ja wunderschön! Bin echt begeistert und es ist super krass verfeinert aus! Vielleicht schaue ich mir mal eine der helleren Nuancen an. Hast du mit Hourglass abgepudert? :-*

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube bei Foundations auch nicht an "Wunder" aber deine Bilder sprechen echt für sich! Scheint eine super Foundation zu sein! Den Applikator finde ich allerdings irgendwie doof :-/ da wäre wohl - wie du schon sagst - eine Pipette oder zumindest ein glattes Stäbchen sinnvoller gewesen

    PS: freue mich schon mega auf deinen London Haul :D

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  16. Deine Review ist wunderschön und die Bilder erst!!! WOW! *-*
    Danke für die Verlinkung, voll lieb! :)
    Viele liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Toller Post, tolles Ergebnis!
    Ich hab deinen Post bei mir auch verlinkt - dir steht die Foundation klasse!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Ich sehe ungeschminkt genauso aus wie du. Mischhaut. Ich suche ewig nach was perfekten und würde es nun mal ausprobieren, aber ivory als Farbe. Und die Foundation will ich mir dazu holen.

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie