Schminkkörbchen Sammelpost KW 30/31

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Es ist Mittwoch Abend und damit geht es in eine neue Schminkkörbchen-Sammelpost-Runde ;)
Auch dem Schminkkörbchen merkt man die Sommerzeit an, Susi und ich freuen uns aber über jeden der mitmacht und uns und auch euch seine tollen Looks zeigt!
Also fangen wir direkt an...


Ulli ist in dieser Woche zum ersten Mal mit dabei gewesen und hat ihr Körbchen gleich prall gefüllt, was ihre Frage hervorrief, wie wir eine solche Mamutauswertung Woche für Woche schaffen ;)))
Als ich diesen Look von Ulli entdeckt habe, saß ich wohl für einen Moment mit offenem Mund vor meinem PC - WOW! Ein flawless Teint, mit wunderschönem AMU und noch schönerem Lippenstift. Bitte mehr davon Ulli *_* Wenn ihr wissen wollt welche Looks Ulli noch geschminkt hat und wie ihr Urteil zu den einzelnen Produkten ausgefallen ist, dann werft einen Blick auf ihren tollen Post zur Schminkkörbchen Auswertung!!!


 Hups, das Gesicht kennen wir doch ;) Donna zeigt sich uns nach langer Zeit wieder und wenn ich das Bild ansehe, dann hab ich echt was vermisst - sooooooo bildhübsch!!! Wer ihren Blog Vitamin B noch nicht kennt, dem kann ich nur sagen, so bezaubernd wie uns Donna hier entgegen strahlt, so bezaubernd ist auch ihr Blog, also unbedingt vorbei schauen!


Und es hat zoooom gemacht..... so in etwa ging es mir, als ich diesen Look von Eve entdeckt habe! *_* Wie ich den Lippenstift von Catrice mit dem Namen 'Tell me a Berrytail' an Eve liebe - und könnt ihr euch vorstellen, Eve´s Schatz mag ihn so gar nicht *ungläubig guck* Er passt einfach perfekt ins Gesamtbild, zu Eve´s Haarfarbe, ihren Augen und ihrem gesamten Look!
Männer wissen einfach nicht was gut ist :D:D:D

Kitty´s Schminkkörbchen

Nachdem es letzte Woche bei Kitty recht bunt auf den Augen zuging, hat sie diese Woche eher ruhige Töne aufgegriffen - einfach wunderschön! Aber Kitty wäre nicht Kitty, wenn sie uns nicht auch noch mindestens ein tolles - es sind sogar zwei ;) - Lippenbild UND auch noch ein Naildesign zeigen würde. Ich bin wie immer vollkommen hingerissen von all den schönen Dingen, die uns Kitty für ihre Schminkkörbchen Auswertung gezaubert hat! Seht unbedingt nach!!!


Obwohl Lena sich extra die Sleek Del Mar Palette ins Körbchen gepackt hatte - die Farben schreien ja förmlich nach Sommer - ist sie bei Außentemperaturen um die 30Grad nicht so richtig in Stimmung gekommen oder wie Lena es ausgedrückt hat 'kann aber auch daran gelegen haben, dass sich bei 30°C in meiner DG-Wohnung einfach meine Kreativität verabschiedet' :D:D:D
Ansonsten konnten alle Produkte durch die Bank weg bei ihr punkten und herausgekommen ist unter anderem dieser schöne Lena-Look, mit einem farbigen Eyeliner als Akzent und Bred for Beauty von MAC auf den Wangen *_*


Meine Woche war ein voller Erfolg! Gut, bis auf ein Produkt, welches ich nicht schlecht finden 'darf' und lieben 'muss' weil es ein Geschenk von meinem Schatz ist ;)))

Und hier die Körbchen für die kommende Woche...
Es sieht wieder vielversprechend aus :D

Susi´s Schminkkörbchen


Nächste Woche gibt es vorraussichtlich den Sammelpost bei Susi. Voraussichtlich klingt irgendwie nicht hunderprozentig, was zweierlei Umständen geschuldet ist. Susi bloggt derzeit nur sporadisch, bei ihr geht es nach wie vor holter die polter zu - Süße ganz liebe Grüße von hier aus :*** - und ich bin in der kommenden Woche mit den Kindern in Berlin unterwegs. Sollte es so kommen, dass der Schminkkörbchen Sammelpost nicht stattfindet, dann werden wir euch rechtzeitig informieren. Es ist zwar echt schade, aber das Privatleben geht eben vor und diesmal sind Susi und ich zur gleichen Zeit nicht 'verfügbar' ;) Aber das steht auch alles noch nicht fest, nur das ihr eben nicht aus allen Wolken fallt ;P

Wundert euch nicht, wenn es hier bei mir in der nächsten Zeit wieder etwas ruhiger wird. Heute gab es Zeugnisse und damit fangen ab morgen bei uns in Niedersachsen die Ferien an. Die Kindergärten haben auch für die kommenden 4 Wochen geschlossen, so dass ich sehr wenig Zeit für´s Bloggen finden werde. Am Montag geht es dann gleich für die Kids und mich für ein paar Tage nach Berlin, Tante (meine Schwester) und Freunde besuchen *yeahy*

Wenn ich eure Kommentare also nicht direkt beantworten kann, dann seht es mir nach! Ich freue mich schon auf die Zeit mit den Kids und vor allem auf das Ausschlafen ;)))

Ich wünsche euch allen noch einen schönen gemütlichen Mittwoch Abend!
Liebst
Eure

Auswertung Schminkkörbchen KW30

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Meine Schminkkörbchen Woche ist rum und damit kommt heute meine Auswertung.
Hier noch mal der Blick ins Körbchen. Eine spannende Mischung, auf die ich mich schon beim Packen gefreut hatte.
Bobbi Brown
Twilight Pink Eye&Lip Palette
79,50€

Ich fange einfach mal gleich mit dem Produkt an, welches die größte Neugierde bei euch hervorgerufen hat ;)
Diese Palette habe ich letztes Jahr von meinem Schatz geschenkt bekommen, mal eben so und mit den stolzen Worten 'Die ist limitiert!' Mein Schatz ist echt zum Schießen, aber er hatte sich wirklich viele Gedanken gemacht, hat sich wohl im Internet belesen und ist dann mit seinem Wissen in eine Parfümerie. Die Verkäuferin war anscheinend schwer beeindruckt von seinem Wissen und auch seinem Geschmack. Ich habe jetzt noch ein schmunzeln auf den Lippen, wenn ich daran denke, wie er vor mir stand, mit diesem breiten und vor allem stolzen Grinsen im Gesicht ;)

Ihr könnt euch daher vielleicht vorstellen, dass die Bobbi Brown Palette ganz wertvoll, in vielerlei Hinsicht, für mich ist.
Ihr könnt im Swatch schon sehen, was bei mir eine kleine Träne hervorgerufen hat, als ich die Palette ausprobiert habe. Die Pigmentierung ist teilweise unterirdisch!!! Am schlimmsten ist es bei Dusk, dicht gefolgt von Opal. Beide geben ihre Schönheit einfach nicht ab, da kann man rühren wie man möchte. Ich habe schon alle Lidschatten auf einer Base geswatcht, was ich sonst NIE mache und ich bin mit meinen Fingern immer und immer wieder rein, um auch nur den Hauch Farbe abzubekommen - so so schade und das bei einem Preis von 79,50€ :O

Allerdings gibt es auch Nuancen, weshalb ich diese Palette liebe. Deutlich zu sehen an Ivory, den ihr sicherlich schon das ein oder andere mal in meiner Liste der verwendeten Produkte nachgelesen habt. Für mich der perfekte Highlighter unter der Augenbraue, da matt, zart cremefarben und absolut neutral, einfach ein Ton, der immer geht, egal welche Farben man sonst auf dem Auge trägt. Außerdem nutze ich liebend gerne Nude als Verblendeton. Canary und Twilight Pink überzeugen mich dahingehend mit am meisten, da sie ihre Farbe toll abgeben und tatsächlich auch wunderbar weich sind und vor allem nicht so hart gepresst, wie die anderen. Man muss ansonsten schon kräftig rühren, um Farbe an den Pinsel zu bekommen.

In der Palette sind außerdem noch 4 Lippenstift-Nuancen enthalten. Ja, sie sehen nicht gerade schmackhaft aus, aber der Auftrag geht eben nur mit einem Pinsel - ein Umstand, weshalb ich solch kombinierte Palette nicht unbedingt mag, denn ich habe lieber meinen normalen Lippenstift und trage ihn auf herkömmliche Weise auf.
Auf den Lippen fühlen sie sich weniger wie ein Lippenstift an, sondern erinnern mich mehr an Lipglosse, allen voran an die NYX Butter Glosse, denn sie sind buttrig weich auf den Lippen und hinterlassen ein ganz tolles pflegendes Gefühl. Dafür sind meine Daumen definitiv oben!
Am besten gefallen mit hier Twilight Pink, mit seinen tollen Schimmerpartikeln, die je nach Lichteinfall anders aussehen und Pale Mauve, welcher milchig zart altroséfarben daher kommt.

Mein Fazit: Ich MUSS sie lieben ;)
Ja, ich würde sie mir nicht kaufen und ich würde euch, wenn es sie denn noch zu kaufen geben würde, nur bedingt empfehlen. Der hohe Preis schreckt schon mal ab - ein Grund weshalb ich sie mir niemals selbst gekauft hätte - und dann mit der teilweise unterirdischen Pigmentierung, das spricht nicht unbedingt für diese Palette. Aber ich habe sie eben von meinem Schatz geschenkt bekommen und allein deshalb ist sie für mich absolut wertvoll!!!
Sleek MakeUP
Blush
Rose Gold
5,49€ [8g]

Wie ich diesen Blush liebe!!!

Und an dieser Stelle muss ich mal wieder sagen, dass ich auch das Schminkkörbchen absolut liebe, denn bei meiner Schminksammlung kommen doch einige Schätze oftmals zu kurz, so auch dieser Blush, der in meiner Blush-Schachtel lag und in letzter Zeit viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat - Schande über mein Haupt.

Es spricht wirklich alles für Rose Gold - die Farbabgabe, die Haltbarkeit, der Preis und erst die Farbe an sich *_*
Dieser rosafarbene Blush, der mit diesem traumhaften Goldschimmer durchzogen ist, gehört einfach in jede Schminksammlung. Außerdem ist er eine tolle Alternative für alle, die den wunderschönen MAC Blush Petal Power aus der Fantasy of Flowers LE nicht ergattern konnten. Beide unterscheiden sich nur minimal - Petal Power ist etwas wärmer - was aufgetragen nicht mehr sichtbar ist.

Ich kann nur sagen - KAUFEN!!!
Mary Kay
matte-wear liquid foundation
Beige 4
23€ [29ml]

Diese Foundation schlummert schon eine ganze Weile in meiner Sammlung. Kurz bevor ich mit meinem Blog angefangen habe, war ich auf einer Mary Kay 'Party' und dabei habe ich unter anderem die matt-wear liquid foundation gekauft. Durch das Bloggen ist sie vollkommen in Vergessenheit geraten, da ich mich mit den Mary Kay Sachen nicht weiter beschäftigt habe. Außerdem habe ich immer wieder das Gefühl, dass irgendwie etwas negatives mit dieser Marke verbunden ist, so genau kann ich es aber nicht definieren. Vielleicht ist es einfach die Tatsache, dass man die Produkte nur über die Mary Kay Consultants beziehen kann?!

Grundsätzlich kann ich an dieser Foundation nichts negatives entdecken.
Die Konsistenz ist recht flüssig, sie lässt sich ganz einfach im Gesicht auftragen und der matte Effekt ist direkt sichtbar - für meine ölige Haut wirklich optimal. Sie hält den ganzen Tag und ich fette kein Stück nach - Daumen hoch dafür. Einzig der Geruch beim Auftragen war unangenehm, recht chemisch, wobei ich mich immer wieder gefragt habe, was ich mir da bloß ins Gesicht schmiere.

Ich werde sie jetzt 'vernichten' sprich nutzen bis sie leer ist und dann ab damit in die Tonne. Ob ich sie mir nachkaufen würde?! Eher nicht, es gibt so viele andere tolle Foundations, die ich einfacher beziehen kann, als es bei Mary Kay der Fall ist.
Catrice Cosmetics
Cat Eyes Eyeliner Pen
3,45€ [2,5g]

Diesen Eyeliner Pen habe ich mir nun schon zum dritten Mal nachgekauft. Er ist leider nicht im Standardsortiment zu finden, sondern immer mal wieder in unterschiedlichen LEs. Dieser hier ist aus der Carnival of Colours LE.

Was ich an ihm so toll finde ist seine Filzspitze, die zum Glück nicht so super dünn ist, wie man andere Liner. Ich habe einfach kein Talent darin mit dünnen Linern umzugehen. Mit dem Cat Eyes Eyeliner Pen gelingt mir der Auftrag ganz einfach und ich habe im Handumdrehen einen sauberen Lidstrich. Was mir wiederrum mit diesem Filzliner nicht so gut gelingt ist ein schöner Wing, das gibt seine Spitze nicht her. Außerdem ist der Eyeliner Pen nicht so tief schwarz wie Gel Eyeliner, damit kann ich aber gut leben.

Für mich kommt der Cat Eyes Eyeliner Pen immer dann zum Einsatz, wenn es schnell gehen muss und ich keine Lust auf Pinselwaschen habe. Und genau dafür kann ich ihn euch wirklich ans Herz legen!
MAC Cosmetics
Lustreglass
Love Nectar
17,50€ [4,8g]

Love Nectar habe ich in meiner Ausbildung für mich entdeckt. Gerade bei Alltagslooks oder auch wenn ich ein Smokey Eye geschminkt habe und es auf den Lippen dafür dezent sein sollte. Ich glaube es gab niemanden, der Love Nectar nicht tragen konnte und ich wusste, den muss ich mir kaufen.

Im Swatch ist er leicht peachy mit wunderschönen goldenen Glitzerpartikeln, aufgetragen erscheint er hingegen fast transparent, aber dafür funkeln die Lippen so so schön und genau dieser Glitzer bleibt auch ewig auf den Lippen.
Und nun zu meinen Looks mit meinen Schminkkörbchen Produkten.
Ich muss sagen, dass mir der Look in Natura und nicht dieser extremen Nahaufnahme viel viel besser gefallen hat. Ich war sogar enttäuscht von den Bildern, weil ich mich im Spiegel mit dem AMU sehr wohl gefühlt habe.

Was mich in der Nahaufnahme stört und mir vorher auch nicht wirklich aufgefallen ist, ist Espresso in der Lidfalte, denn dieser sieht im Bild sehr fleckig aus. Beim Swatchen habe ich dann festgestellt, dass er diese negative Eigenschaft anscheinend grundsätzlich hat *grummel*

Wundert euch auch nicht über meine Augenbrauen. Ich probiere mich momentan durch sämtliche Augenbrauenstifte, um die richtige Nuance zu finden und diese hier nennt sich Soft Blonde (von essence) und lässt meine Augenbrauen grau erscheinen. Ich seh echt wie eine 50Jährige aus *heul* Nichts gegen 50jährige!!! ;)
Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Twilight Pink
äußeres V: Slate
äußeres V zum Verstärken: Espresso
Verblendeton: Nude
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory
Augeninnenwinkel: Canary & Twilight Pink
unterer Wimpernkranz: Espresso & Opal
Lidstrich: Espresso
Mascara: alverde extreme black
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Wangen: Sleek Blush Rose Gold
Lippen: Nude Pink & MAC Lustreglass Love Nectar

Meinen zweiten Look habe ich ganz dezent gehalten. Hier sollte vor allem der Catrice Cat Eyes Eyeliner im Mittelpunkt stehen. Ich habe auch nur das AMU hier eingefügt, den kompletten Look könnt ihr euch in meiner Review zum Maybelline Super Stay 14h Lipstick vom Freitag ansehen.
Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Twilight Pink
Lidfalte, nach oben auslaufend: Nude
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory
Augeninnenwinkel: Canary & Twilight Pink
Lidstrich: Catrice Cat Eyes Eyeliner
Mascara: alverde extreme black

Wahnsinn, das war mal wieder eine laaaaaaaaaaaange Auswertung!

Am Mittwoch wird es wie immer den Sammelpost geben und wie letzte Woche schon angedeutet, wird er auch diese Woche noch einmal bei mir erscheinen. Was aber auch den Grund hat, dass ich nächste Woche mit den Kindern in Berlin sein werde und es somit nicht schaffe den Sammelpost zu erstellen.

Also immer her mit euren Links zu euren Schminkkörbchen und Looks.
Wer in der letzten Woche verpasst hat in den Sammelpost zu luschern, der kann hier noch mal reinsehen und wer so gar nicht weiß, worum es sich beim Schminkkörbchen handelt, der liest sich die ausführliche Beschreibung von Susi durch.

Sollte es nächste Woche nicht klappen - Susi hat wie schon erwähnt zur Zeit wahnsinnig viel um die Ohren - den Sammelpost zu erstellen, dann geben wir euch rechtzeitig Bescheid! Das heißt aber nicht, dass ihr eurer Schminkkörbchen nicht weiterführen dürft ;)

So und jetzt wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche!
Liebst
Eure

Review | Catrice Velvet Matt Eyeshadow

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

 Auf die heutige Review freue ich mich ganz besonders doll, denn ich habe drei der vier neuen Catrice Velvet Matt Eyeshadows aus der aktuellen It Pieces LE ergattern können *freu*
(Keine Angst, sollten euch die Lidschatten gefallen, sie ziehen ins neue Standardsortiment von Catrice ein!)

Von den Lidschatten hatte ich an sich erst erfahren, als ich die ersten Swatches auf den einzelnen Blogs gesehen habe und bei den Lobeshymnen und insbesondere einem Lidschatten konnte ich nicht umhin und musste direkt zu dm stiefeln, um sie mir genauer anzusehen.
 Catrice Cosmetics
Velvet Matt Eyeshadow
3,95€ [3,5g]

Fangen wir bei der Optik an.
In meinen Augen ist Catrice das Design dieser Lidschatten rund um gelungen. Schlicht, transparent, damit man auch einen direkten Blick auf den Inhalt hat, mit silberfarbenen Lettern versehen - nichts neues, aber dennoch ansprechend. Ja, die Pfännchen sind in Plastik gehalten und damit nicht gerade hochwertig, aber wir befinden uns ja auch schließlich im Drogerie-Segment und so kann ich damit leben. Zudem schließen die Pfännchen sehr gut und keiner von uns muss in Angst und Schrecken leben, dass die Lidschatten unterwegs aufgehen könnten.
Puuuhhh, noch mal Glück gehabt ;P
 Die Lidschatten erinnern ihn ihrer runden Form an gebackene Lidschatten - sind sie aber nicht! Es handelt sich hier auch nicht, wie der Name vermuten lässt, um matte Lidschatten, vielmehr sind sie alle satiniert, werden aber durch das Verblenden semi-matt.

Unabhängig von ihrem Aussehen, sind mir etliche Aaaahhh´s und Ooohhhh´s beim Anfassen der Lidschatten entfleucht! Ich musste ernsthaft überlegen, ob ich solch eine seidige Textur schon einmal in den Händen hatte - vielleicht eins zwei Lidschatten aus meiner Chocolate Bar Palette, aber selbst bei meinen MAC Lidschatten hat keiner diese unglaublich butterweiche Textur, der Wahnsinn! Bei solch einem seidigen Gefühl würde ich glatt anfangen Lidschatten mit den Fingern aufzutragen ;P
010 vanillaty fair

Bei diesem Lidschatten bin ich felsenfest davon ausgegangen, dass er matt ist. Er sieht im Pfännchen matt aus und in meinem Swatch auch. Das 'Huch' kam, als ich ihn unter der Augenbraue als Highlighter verwendet habe und feststellte, dass er einen Pearl-Effekt aufweist - raffiniert! Denn bei den anderen beiden Lidschatten ist es genau anders herum, diese werden erst durch das Verblenden matt, während der Pearl-Effekt bei vanillaty fair erst du das Verblenden entsteht - muss man auch erst mal wissen ;)

Die Pigmentierung ist 1A mit Sternchen, besser geht es nicht, gerade bei solch hellen Lidschatten (alle Swatches sind ohne Base und in einem Rutsch entstanden!).

Ansonsten ist vanillaty fair ein wunderschöner Cremeton, der sowohl auf dem beweglichen Lid, als auch im Augeninnenwinkel getragen werden kann. Wer gerne einen Highlighter unter der Augenbraue mit ganz subtiblem Glanz sucht, der findet in vanillaty fair den perfekten Lidschatten!
050 Welcome to Greysland!

Eigentlich nutze ich kaum graue Lidschatten, sie sind so nichts sagend und irgendwie langweilig, aber stehen lassen konnte ich Welcome to Greysland dann doch nicht. Auch im Swatch ist er für mich am unspektakulärsten, es ist und bleibt eben doch ein helles Grau. Im Swatch und im Pfännchen möchte ich meinen einen ganz dezenten rosa/pink Stich entdeckt zu haben, aufgetragen ist dieser allerdings nicht mehr sichtbar.

Dennoch muss ich sagen, dass auch hier die Pigmentierung perfekt ist und man in einem Rutsch das Optimum an Farbe erhält!
 040 Al Burgundy

Das Beste habe ich mir für den Schluss aufgehoben, denn Al Burgundy war der Grund, weshalb ich überhaupt zu dm gerannt bin. Ja, er zieht ins Standardsortiment ein, aber ich konnte keine Minute warten, diesen traumhaften Lidschatten in die Hände zu bekommen!

Einen Lidschatten wie Al Burgundy im Drogerie Bereich zu bekommen ist für mich schon fast ein Wunder. Die Farbe, das Finish, die Pigmentierung, ich könnte stundenlang von diesem Lidschatten schwärmen! 3,95€? GERNE!

Auch dieser Swatch ist in einem Rutsch entstanden und man kann gut erkennen, dass er sowohl ein Satin, als auch ein semi-mattes Finish aufweist.
So genial ich diese Lidschatten auch finde, ich möchte euch nicht vorenthalten, dass sie beim Dippen in das Pfännchen doch recht stark krümeln, so dass ich den Verdacht habe, dass sie sich sehr schnell abtragen. Allerdings hält sich der Fallout im Gesicht dann doch in Grenzen und ist nicht so extrem wie befürchtet. Da die Lidschatten sehr weich gepresst sind, muss man mit ihnen außerdem sehr vorsichtig umgehen - der besten Freundin einen Catrice Velvet Matt Eyeshadow zuschicken? Eher nicht zu empfehlen, er wird nicht heil ankommen! Schade!!!

Vorsicht ist vor allem bei Al Burgundy geboten, denn wenn ihr in das Pfännchen dippt und ihn direkt auf´s Auge tragt, ist er sehr sehr dunkel. Lieber auf dem Handrücken ausstreichen, bis ihr die gewünschte Intensität habt und dann auftragen. Auf diese Weise verhindert ihr auch den Fallout im Gesicht!

Damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, wie das Ganze auf den Augen aussehen kann, habe ich direkt einen Look mit den Lidschatten geschminkt.
Um dieses Ergebnis zu erreichen, habe ich mehrere Schichten von Al Burgundy aufgetragen. Nicht das es nicht in einem Rutsch möglich gewesen wäre, ich wollte nur auf diese Weise alle Facetten von diesem traumhaften Lidschatten hervorrufen, von ganz zart, bis intensiv dunkel. Dabei kann man erkennen, dass Al Burgundy gar nicht mehr so auberginefarben wie im Swatch ist, sondern seine Farberange von fliederfarben, über ein metallisches Lila, bis hin zu einem fast schwarzen Ton mit Lila Unterton wird.

Bevor ich Al Burgundy aufgetragen habe, habe ich auf das gesamte bewegliche Lid Vanillaty Fair gegeben und die beiden Töne dann mittig ineinander laufen lassen.

 Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Vanillaty Fair
äußeres V bis zur Augenmitte: Al Burgundy
Verblendeton: Naked (UD Naked 1 Palette)
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory (Bobbi Brown Twilight Pink Palette)
Augeninnenwinkel: Vanillaty Fair
unterer Wimpernkranz: außen Al Burgundy, innen Vanillaty Fair
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Liner intense black
Mascara: Benefit They´re Real Mascara

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Blush: iQ Pure Infinity Blush Rose
Highlighter: Rival de Loop Baked Highlighter moon dust
Kontur: NYX Blush Taupe
Lippen: MAC Lustreglass Love Nectar
Eigentlich war ich bis hier hin durch mit meinem Post und mein Empfinden war ein einziges WOW, soooooooo toll. Doch dann habe ich mich mit Jen über diese Eyeshadows unterhalten - insbesondere Al Burgundy und sie hatte einen komplett anderen Eindruck. Jen meinte, das Al Burgundy auf dem Auge gar nicht mehr so intensiv Auberginefarben rüber kommt und gerade durch das Verblenden zu einer einzigen gräulichen Masse würde. Hmmmm, also so richtig auberginefarben sieht er in meinem AMU auch nicht aus, was ich aber damit verknüpft hatte, dass ich zum einen schon vor dem Auftragen sehr viel Produkt auf meinem Handrücken hinterlassen hatte, da ich ihn lieber schichten wollte, als gleich die volle Dröhnung auf meinen Augen zu haben und zum anderen hatte ich Vanillaty Fair darunter aufgetragen, was Al Burgundy ja auch verfälscht.

Da ich das Gespräch mit Jen nicht so einfach vergessen konnte und ich ja schon neugierig bin, ob sich Al Burgundy aufgetragen wirklich so verhält, wie Jen es mir erzählt hat, dachte ich mir, ich schminke noch einen zweiten Look, diesmal lediglich Painterly als Base und Al Burgundy auf dem gesamten Auge.

Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr auf den kommenden Bildern sehen.
 Ich finde Al Burgundy nach wie vor wunderschön. Grau ist er nicht geworden, die Farbe blieb erhalten, ich habe ihn jedoch größtenteils auf´s Auge getupft mit dem Pinsel und weniger verblendet. Da wo ich ihn verblendet habe ist er Blau-Lila geworden, auch hier konnte ich kein Grau entdecken.

Allerdings musste ich feststellen, dass Al Burgundy ohne farbige Base in der Lidfalte verschwindet, direkt in der Lidfalte - ihr könnt es auf den Bilder mit geschlossenem Auge erkennen - war er ganz schnell weg.
Ich würde nach dem zweiten Testen Al Burgundy dennoch weiter empfehlen. Einen solchen Lidschatten in der Drogerie zu finden ist meines erachtens eine Rarität. Allerdings würde ich ihn zusammen mit einer farbigen Base wie zum Beispiel dem Maybelline Color Tattoo Pomegranate auftragen, dann wird auch die Lidfalte nicht hell durchscheinen. Ich habe mich in diesen Ton durch und durch verliebt und wenn man weiß, wie er tickt, dann kann man sich darauf einstellen und erhält am Ende ein traumhaftes Augen Make Up!
Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
gesamtes Auge: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Al Burgundy
Verblendeton: Naked (UD Naked 1 Palette)
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory (Bobbi Brown Twilight Pink Palette)
Augeninnenwinkel: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Vanillaty Fair
unterer Wimpernkranz: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Al Burgundy
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner black
Mascara: alverde extreme black

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Blush: Milani Illuminating Face Powder 03 Beauty´s Touch
Highlighter: Rituals Kompaktpuder Sunglow Pink
Bronzer: Benefit Hoola
Kontur: NYX Blush Taupe
Lippen: NYX Butter Gloss Maple Blondie
Ich bin schwer begeistert von den neuen Catrice Velvet Matt Eyeshadows. Es mag sein, dass 3,95€ für einen einzelnen Lidschatten gerade für den Drogerie Bereich sehr viel erscheinen, aber bei dieser Qualität kann ich darüber hinweg sehen. Mir ist es eh lieber ein wenig mehr Geld auszugeben, dafür aber ein qualitativ hochwertiges Produkt in den Händen zu halten, als dass ich so wenig wie möglich bezahle, am Ende aber ein Produkt zu Hause habe, das ich nicht benutzen kann!

Habt ihr euch auch so Hals über Kopf in die Catrice Matt Velvet Eyeshadows verliebt?
Wenn das Herbst/ Winter Sortiment von Catrice in die Läden zieht, werde ich mir definitiv noch Pink-Up Girls und Jump Up and Brown holen.
Meine Empfehlung? KAUFEN!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Liebst
Eure