Look | Ja, ich will... / Hidden Treasures

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Was?! Sie will? Sie hat doch schon!
Ja, das stimmt und eigentlich wollte ich mich an einen weiteren Hidden Treasures Post machen und habe meine Oh so special Palette von Sleek nach laaaanger Zeit mal wieder raus gekramt. Dann fing ich an zu grübeln, was ich euch schminken könnte und irgendwie entstand dann die Idee ein Braut Make Up zu pinseln. Es ist also ein Braut Look mit einem Hidden Treasure, nämlich meiner Sleek Oh so special Palette geworden.

Und wenn wir mal ehrlich sind, auch wenn die Hochzeitszeit erst ab Mai wieder so richtig startet, so ist man doch schon viel früher dabei alles zu planen und was gehört neben dem perfekten Kleid zu einer schönen Braut?! Natürlich das perfekte Make Up und wer weiß, vielleicht findet ja die ein oder andere Braut genau dieses Make Up, verliebt sich darin und möchte es genauso an ihrem großen Tag tragen - ich würde mich geehrt fühlen ;)
Da die Augen am Tag der Tage strahlen sollen, habe ich zu Organza - was für ein passender Name - auf dem beweglichen Lid gegriffen, ein wunderschön schimmerndes Peach-Rosé. Damit es nicht zu bunt wird und harmonischer aussieht, habe ich Organza zudem im Augeninnenwinkel aufgetragen, so sind die Übergänge fließender.

Als Verblendeton habe ich zu Ribbon gegriffen. Momentan verwende ich zum Verblenden am liebsten solche Koralltöne, das wirkt frischer und lebendiger als ein Braunton.

Und dann kommt das äußere V. Um eine möglichst saubere Kante zu schaffen, habe ich es mit einem Klebestreifen abgeklebt. Ein Tutorial, wie man auf diese Weise einen genauen Wing schaffen kann, habe ich euch hier bereits gezeigt.
Im äußeren V habe ich gleich 3 Töne verwendet. Zunächst habe ich Celebrate genommen, dann ganz außen und auch nur leicht Noir und darüber noch einmal, damit es keine harten Übergänge zwischen Noir und Celebrate gibt, Wrapped Up - wie ihr an den Namen der einzelnen Nuancen aus der Oh so special Palette feststellt, passt sie einfach perfekt zu einem Braut Make Up ;)
Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
bewegliches Lid: Organza*
äußeres V & Lidfalte: Celebrate*
äußeres V zum Verstärken: Noir & Wrapped Up*
Verblendeton: Ribbon*
Augeninnenwinkel: Organza
Highlighter unter der Augenbraue: Bow*
unterer Wimpernkranz: Celebrate
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash
Fake Lashes: eylure Party Perfect Twilight
Augenbrauen: Catrice Eye Brow Stylist Date With Ash-ton

* Sleek 'Oh so special'
Die Augen sind durch das starke Abdunkeln des äußeren V schon sehr dramatisch, hinzu kommen noch die Fake Lashes - für eine Braut würde ich weniger dramatische verwenden, da diese hier doch sehr auffällig sind - und aus diesem Grund wollte ich es auf den Wangen und den Lippen so schlicht wie möglich halten und dennoch sollte es frisch wirken.

Wenn ich am Counter gefragt werde zu welcher Nuance ich für die Wangen greifen würde, wenn es einfach nur frisch aussehen soll, dann sage ich immer ohne groß zu überlegen Rosé/ Pink, es sieht einfach unglaublich zart und natürlich aus - wenn man es nur ganz leicht aufträgt - gerade so, als wäre man von draußen rein gekommen und hat noch diese schöne Kälteröte im Gesicht.

Auf den Lippen wollte ich ebenso einen recht zarten Ton, irgendwie ein Nude, aber dennoch mit einem leichten Roséstich, passend zum Blush. Da ein Lippenstift zu 'schwer' auf den Lippen erscheint - es sei denn man greift zu Lippenstiften, wie dem Estée Lauder Pure Color Envy Lipstick oder einem Lustre Finish von MAC - habe ich meinen MAC Lippenstift Faux noch mit dem Benefit Dandelion Ultra Plush Lipgloss getoppt. Dieser Glanz lässt die Lippen so schön strahlen.
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Matchmaster Foundation 1.0
Face Powder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Highlighter: champagne (tarte rainforest after dark Palette)
Blush: unleashed (tarte rainforest after dark Palette)
Lips: MAC Lipstick Faux & Benefit Dandelion Ultra Plush Lipgloss
Dieser Spruch war der Trauspruch bei unserer Hochzeit, ich liebe ihn nach wie vor, denn er sagt so viel...

In 3 Jahren werden mein Schatz unseren 10. Hochzeitstag feiern, unglaublich wie die Zeit vergeht und was alles in den vergangenen 7 Jahren passiert ist. Es gibt wie in jeder Ehe Höhen und Tiefen, aber die tiefe Liebe ist da, ich spüre sie wie einen Anker in meinem Herzen...

So, nun aber genug der Herzensdinge, da dies ja eigentlich ein Hidden Treasures Post werden sollte und ich euch die Sleek Palette zeigen wollte, habe ich sie euch hier noch einmal geswatcht. Wunderschöne Töne sind darin enthalten und Sleek schafft es immer wieder Qualität zum kleinen Preis zu liefern und das mit einer tollen Abwechslung innerhalb der Paletten.
Wer diese Palette noch nicht hat, dem kann ich nur sagen, rauf auf die Weihnachtswunschliste!

Ich hoffe euch gefällt mein Braut Look mit der Sleek Oh so special Palette!

Was würdet ihr anders machen? Und was ist euch wichtig bei einem Braut Make Up?

Ich wünsche euch allen eine schöne Wochenmitte!
Liebst
Eure


Review | MAC Lipstick Faux + MAC Lip Pencil Dervish inkl. Kylie Jenner Look

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Obwohl ich nicht mehr zur Anfang-Zwanzig Fraktion gehöre, bin ich momentan absolut verliebt in einen bestimmten Look und zwar den Kylie Jenner Look. Ich mag es einfach wie sie ihr Gesicht konturiert, ihre Augen lediglich in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz mit Brauntönen deckt, gepaart mit einem schönen Wing, der mal mehr und mal weniger sichtbar ist.

Unabhängig von dem Augen Make Up von Kylie Jenner, stehen eigentlich ihre Lippen im Vordergrund. Meist ist es ein Rosenholzton, also eine Farbe der ich momentan verfallen bin!
Passend dazu haben seit geraumer Zeit mehrere Lippenstifte auf meiner Wunschliste gestanden, aber das Kylie Jenner Fieber hat anscheinend nicht nur mich erwischt, sondern etliche andere, also musste ich ausharren und letzte Woche war es dann soweit, zwei meiner begehrten Lippenstifte waren bei MAC wieder vorrätig und ich habe zugeschlagen.

Einen Lippenstift mit passendem Lip Pencil möchte ich euch heute vorstellen...
MAC Cosmetics
Faux
Lipstick (Satin)
20€ [3g]

Eigentlich war ich lange Zeit lediglich für die Lustre Finishes zu haben, ab und an konnte mich auch ein Lippenstift mit Amplified Finish überzeugen und natürlich die matten Lippenstifte von MAC. Seit einiger Zeit habe ich aber zusätzlich noch die Lippenstifte mit Satin Finish für mich entdeckt.

Das Satin Finish zaubert eine satte Farbe auf die Lippen und ist semi-matt. Es sieht etwas glänzender aus, als die matten Finishes und fühlt sich beim Auftrag ein wenig pastiger an. Hier gibt es allerdings innerhalb der einzelnen Lippenstifte Unterschiede, eben wie bei allen anderen Finishes auch.

Faux habe ich bei Anna entdeckt, ich habe ihn gesehen und war verliebt. Als ich also beim nächsten Mal am MAC Counter war, habe ich mir Faux direkt aufgetragen und es war um mich geschehen, ein Nudeton, mit dem gewissen Etwas.

MAC beschreibt Faux als gedämpftes, malvenfarbenes Rosé und dem ist auch nichts hinzuzufügen.
Die Haltbarkeit von Faux kann locker mit matten Lippenstiften mithalten, einziges Manko, Faux ist ziemlich pastig und damit nicht locker leicht wie ein Syrup auf den Lippen und Lippenfältchen werden mit ihm betont, aber darüber kann ich hinweg sehen, denn endlich habe ich meinen persönlichen perfekten Nudeton für mich gefunden.
MAC Cosmetics
Dervish
Lip Pencil
16€ [1,45g]

An sich braucht man für einen Lippenstift wie Faux keinen Lipliner, er läuft nicht aus und ist im Ton so zart, das man keine Angst haben muss, er könnte auf die schiefe Bahn geraten. Für eine Kylie Jenner Lippe ist ein Lip Pencil dann aber doch Pflicht. Zum einen benutzt sie teilweise lediglich einen Lip Pencil, ohne darüber noch einen Lippenstift aufzutragen und zum anderen 'malt sie über den Rand hinaus' ;)

Dervish, bei MAC als Roséstichiger Malven-Ton beschrieben, ist der perfekte Lip Pencil für Faux, die beiden sind fast identisch, Dervish ist vielleicht einen Müh dunkler und roséstichiger, aber an sich ist das auf den Lippen nicht sichtbar - zumal der Lip Pencil ja auf die gesamte Lippe aufgetragen wird. Dervish kann man tatsächlich auch sehr gut solo tragen, er fühlt sich wunderbar cremig für einen Lip Pencil an und keinesfalls austrocknend.
Und weil ich nun die ganze Zeit von Kylie Jenner gesprochen habe, habe ich einen typischen Kylie Jenner Look dazu geschminkt. Lediglich auf die Fake Lashes habe ich verzichtet.
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Matchmaster 1.0 & Face&Body Foundation C2
Concealer: MAC pro longwear Concealer NC20
Facepowder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Highlighter: theBalm Mary-Lou Manizer
Blush: MAC Warm Soul
Lips: MAC Lip Pencil Dervish & MAC Lipstick Faux
bewegliches Lid: bare to explore (tarte rainforest after dark Palette)
Lidfalte: Naked2 (UD Naked Basics)
äußeres V: MAC e/s Handwritten
unterer Wimpernkranz: MAC e/s Handwritten
Augeninnenwinkel: Venus (UD Naked Basics)
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash
Wie gesagt ich liebe Faux, er ist schlicht und dennoch mit dem gewissen Extra, ein Nudeton, der wie ich am Counter festgestellt habe immer geht und fast jedem steht.

Seid ihr auch im Kylie Jenner Fieber oder lässt euch der Look kalt?
Welches ist euer perfekter Nudeton für die Lippen?

Ich wünsche euch allen einen schönen entspannten Sonntag!
Liebst
Eure

Red Friday | Beautylane Meets Manokotak + kleines Gewinnspiel

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Anfang der Woche erhielt ich ein kleines Päckchen. Nichts ahnend öffnete ich es und war beim Blick auf den Inhalt direkt hingerissen. Hier hat sich jemand ganz viele Gedanken gemacht und genauso viel Liebe hineingesteckt.
In dem Päckchen enthalten waren eine Karte und zwei kleine Packungen, welche wiederum mit einer roten Schleife versehen waren. Die Karte ist individuell gestaltet und enthielt sogar ein Foto von mir, nebst handgeschriebenem Text. Ich freue mich natürlich immer wenn ich ein PR Sample enthalte, aber dieses hier toppt alles.

Ich musste tatsächlich erst einmal googlen, wer oder was sich hinter Beautylane mit dem zauberhaften Spruch 'Share your Beauty' verbirgt und bin dabei auf eine kleine, aber feine neue Online Beauty Boutique gestoßen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, uns Beautyverrückten jeden Wunsch zu erfüllen.

Bei Beautylane heißt es:

Wir von Beautylane sind überzeugt: Manche Dinge werden noch schöner, wenn "Frau" sie teilt. Mit Beautylane erleben Frauen Schönheit deswegen auf einzigartige Weise: in einer Boutique, die ihnen liebevoll ausgewählte Produkte vorstellt, die genau zu ihrem Typen passen. In einer Community in der sie sich austauschen können. Und in einem Magazin, das unsere Leidenschaft für das Schöne feiert. Für uns ist das die Zukunft. Wir nennen es: Shared Beauty.
Als ich die zwei kleinen Verpackungen sah, hatte ich wirklich keine Ahnung was sich dahinter verbirgt, aber sie sehen definitiv Zuckersüß aus! Als erstes stechen hier der rote Kussmund, nebst Kiss me Once und dem Aufdruck Kylie ins Auge. Auch der Name Uslu Airlines war mir nicht bekannt, es half also nichts, die Schächtelchen mussten geöffnet werden.

Darin sind zwei ebenso süße weiß milchige Stifte enthalten, wiederum mit dem Aufdruck Kiss me Once und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen, das müssen Lippenstifte sein :D
OMG, ist das nicht herzallerliebst?!
Uslu Airlines
Lipstick Collab KMO - Manokotak by Kylie Minogue *
Lippenstift
27,95€ [4g]

Uslu Airlines - anscheinend eine amerikanische Fluggesellschaft - hat sich mit Kyle Minogue zusammen getan und einen roten Lippenstift kreiert, welcher passend zu ihrem Album Kiss me Once, die Lippen in ein sattes strahlendes Rot tauchen soll - Verführung pur und dementsprechend ganz Kylie ;)

Die Lippenstifte sind recht klein, auf alle Fälle kleiner als andere Lippenstifte aus meiner Sammlung, dafür aber im Umfang etwas breiter. Die Hülsen sind ebenfalls vollkommen anders gestaltet, als ich es kenne, aber ich finde genau das macht sie optisch aus, sie heben sich ab - passt ja zu Uslu Airlines *Schenkel klopf*

Öffnet man die Kappe dieses Lippenstiftes, so kommt ein roter Lippenstift zum Vorschein, wie er im Buche steht oder wie es bei Beautylane beschrieben wird: ein 'leuchtend-sexy Kirschrot'. Uhhh, das verspricht Blicke anderer!
Der Auftrag des Lippenstiftes ist sehr einfach für ein solch intensives Rot. Um das Ergebnis auf den unteren Bildern zu erzielen, brauchte ich keinen zusätzlichen Lipliner. Manokotak - was für ein Name für einen Lippenstift - gleitet ganz sanft über die Lippen und fühlt sich absolut geschmeidig an. Samtig weich, er ist da und doch wieder nicht, ein Traum für jeden Lippenstiftliebhaber!

Manokotak setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab und erzeugt ein pflegendes Gefühl, welches sich auch hält, genauso wie die Farbe selbst, denn hieran hat man gute 3 Stunden seine Freude, was jetzt nicht so wahnsinnig lang, aber auf die sehr gute Pflege zurückzuführen ist, dabei trägt er sich gleichmäßig ab.
Mein Look dazu musste einfach Schneewittchenhaft sein - mein heller Winterteint tut sein übriges. Da der Lippenstift Mittelpunkt des Geschehens sein sollte, habe ich lediglich einen Schatten in der Lidfalte erzeugt und dazu einen klassischen Wing gezogen. Auf den Wangen durfte nach langer Zeit endlich einmal wieder mein Benefit Box o´Powder Dallas herhalten.

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Augenbase: MAC Paint Pot Painterly
Lidfalte: Naked2 & Faint (UD Naked Basics)
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock
Foundation: MAC Matchmaster 1.0
Facepowder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Highlighter: Champagne (tarte Rainforest after Dark Palette)
Kontur: Park avenue Princess (tarte Rainforest after dark Palette)
Blush: Benefit Box o´Powder Dallas
Lips: Manokotak by Kylie Minogue
Hätte dieser Lippenstift nicht schon einen Namen, ich würde ihn Schneewittchen taufen. Er ist das perfekte Rot mit einem passenden Glanz und verheißt Verführung pur.

Kiss me Once, Kiss me Twice!

Vielen lieben Dank an Beautylane, für diese wundervolle Überraschung, die mit so viel Liebe hergerichtet und bedingungslos an mich versandt wurde!

Nun habe ich diesen Lippenstift gleich zweimal erhalten und da Liebe das einzige ist, was sich verdoppelt wenn man es teilt, möchte ich den zweiten Lippenstift an euch verschenken!

Da ich Sprüche und Weisheiten liebe und immer wieder auf der Suche nach Gänsehaut erzeugenden Sprüchen bin, möchte ich von euch in euren Kommentaren gerne euren schönsten Liebesspruch erfahren. Den für mich nahegehensten und herzerwärmensten Spruch wähle ich dann aus und küre ihn zum Sieger - derjenige darf sich dann über diesen zuckersüßen, 'leuchtend-sexy' Lippenstift freuen!

Teilnahmebedingungen:

1. Das Gewinnspiel endet am 30. November 2014 und ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

2. Mitmachen dürfen alle die mir auf meinem Blog oder Facebook oder Instagram folgen (bitte gebt mir in eurem Kommentar an, über welches Medium ihr mir folgt und den Namen mit dem ihr mir folgt).

3. Sagt mir welches euer schönster Liebesspruch ist.

4. Ihr seid 18 Jahre alt. Solltet ihr unter 18 Jahren sein, brauche ich im Falle des Gewinns die Einverständniserklärung eurer Eltern.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Mein liebster Spruch für die Liebe ist im Übrigen:

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdiene,
denn dann brauche ich es am dringendsten!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Start ins Wochenende!
Liebst
Eure

* PR Sample

Lorac Mega Pro Look | Indigo

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Den heutigen Look wollte ich euch eigentlich schon in meiner Lorac Mega Pro Woche zeigen - nun gut, daraus ist nichts geworden, aber dafür zeige ich ihn euch jetzt ;)

Eigentlich schminke ich mich zur Zeit gar nicht - an Tagen an denen ich frei habe, oder nur sehr dezent - an Tagen an denen ich arbeite. Diesen Look hatte ich allerdings gepinselt, als mein Mann mich zu einem schönen Essen zu zweit eingeladen hat. Es sollte also ein Hingucker sein, ohne das es zu viel ist. Sozusagen ein wenig Drama gepaart mit Schlichtheit, eben so wie das Leben spielt ;P
Durch Indigo im äußeren V ist das Augen Make Up deutlich smokey angehaucht. Eigentlich ist Indigo ein mattes Schwarz mit ganz viel Lilafarbenem Glitter. Leider wurde der Glitter durch das Verblenden immer wieder abgetragen, selbst durch bloßes Auftupfen wollte es nicht an Ort und Stelle bleiben. Aus diesem Grund sieht es fast rein Schwarz aus. Indigo kann man aber super feucht auftragen, was ich in diesem Fall auch in Form eines Lidstriches gemacht habe. Unterm Strich konnte mich Indigo jedoch nicht überzeugen, denn die Schönheit, die er im Pfännchen noch ist, wird leider nicht auf´s Auge übertragen :(

Mit ihm zusammen durften noch Smokey Topaz, Camel und Merlot auf meinen Augen glänzen. Merlot gibt dem ganzen Look diese wunderschöne Tiefe und Wärme.

Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
bewegliches Lid: Smokey Topaz
äußeres V&Lidfalte: Merlot
äußeres V zum Verstärken: Indigo
Verblendeton: Camel
Highlighter unter der Augenbraue: Cream
Augeninnenwinkel: Opal
Lidstrich: Indigo
unterer Wimpernkranz: Merlot & Indigo
Mascara: MAC Zoom Lash
Da die Augen schon sehr dunkel und smokey aussehen, habe ich mich auf den Wangen und Lippen für dezente Töne entschieden. Zumal mein Schatz es eh am liebsten mag, wenn ich nur ganz zart geschminkt bin.

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Matchmaster 1.0
Highlighter: Champagne (tarte rainforest after dark Palette)
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Blush: Burberry Light Glow Blossom Blush
Lips: NYX Butter Gloss tiramisu
Der Abend mit meinem Mann war ein voller Erfolg - ob das am Make Up lag, man weiß es nicht *lach*

Auch wenn mich Indigo trocken aufgetragen nicht überzeugen konnte, so haben mich Merlot und Smokey Topaz um so mehr begeistern können.

Meinen ersten Look mit der Lorac Mega Pro Palette findet ihr hier und die Review mit Swatches, könnt ihr euch hier noch einmal ansehen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
Liebst
Eure

Review | MAC Cleanse Off Oil - Mein heiliger Gral

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Mein heiliger Gral für ein reines ausgeglichenes Hautbild, ich habe ihn gefunden!
Ihr habt ja keine Ahnung wie glücklich ich mit meiner Haut bin, seit ich das MAC Cleanse Off Oil für mich entdeckt habe. Nach jahrelangem Kampf und streckenweise großen Hasstiraden und Heulkrämpfen, weil da Pickel hoch zehn waren, haben wir - also meine Haut und ich - Frieden geschlossen und Schuld daran ist eben genanntes MAC Cleanse Off Oil!

Da musste mal wieder erst eine Review von Jen her, bis ich überhaupt wusste, dass es da von MAC ein Gesichtsreinigungsöl gibt, welches anscheinend Wunder bewirken soll - wer ist hier das MACGirl?! *hust*

Aber von vorne. Über Jahre habe ich zu immer wieder vollkommen falschen Reinigungsmitteln für meinen Hauttypen gegriffen. Bei meiner öligen Haut dachte ich, ich muss da zu hartnäckigen, austrocknenden Mittelchen greifen, die die Hautunreinheiten sozusagen wegätzen. Mit dem vielen Auftrag von Foundations wurde es schlimmer und schlimmer und selbst mein Mann meinte irgendwann im ungeschminkten Zustand, dass mein Haut noch nie so schlimm ausgesehen hätte - ich sag ja, Heulkrämpfe!

Doch dann, vor circa einem Monat kam die Review von Jen zum MAC Cleanse Off Oil (bei ihr in der Tranquil Version). Ich las mir zusätzlich Artikel durch was es denn alles gutes auf dem Markt geben würde und welche Pflege für meinen Hauttypen am besten wäre. Keine Aufschäumenden Reinignungsmittel, nichts was austrocknet, nichts ätzendes! Na toll, da muss Frau erst 33 werden, um das herauszufinden *schäm*

Ich wollte also diesmal nicht am falschen Ende sparen, mein ganzes Geld für Kosmetik auf den Kopf klopfen, bei der Pflege dann aber Abstriche machen. Also bin ich zu Douglas gestiefelt und habe mir 3 zu meinem Hauttypen passende Reinigungs- und Pflegemittel geholt und mit dem MAC Cleanse Off Oil fangen wir heute gleich einmal an...
MAC Cosmetics
Cleanse Off Oil
27,50€ [150ml]

Das sagt MAC Cosmetics:

Sanfter, aber ultraeffektiver Makeup-Entferner auf Ölbasis. Enthält pflanzliche Öle wie Olivenöl, Nachtkerzenöl und Jojobasamenöl und ist 100% mineralölfrei. Wird auf die Haut massiert, um Makeup und wasserfeste Formeln zuverlässig zu entfernen. Verschmilzt bei Kontakt mit Wasser zu einer flüssigen Lotion. Lässt sich mühelos abwaschen, ohne Rückstände zu hinterlassen. Kein Nachwischen nötig! Verleiht Geschmeidigkeit, pflegt und schützt mit Vitamin E. Für alle Hauttypen geeignet.
Die 150ml große Flasche, kommt in einer schlichten weißen Umverpackung daher. Auf dieser kann man unter anderem den genauen Namen, Inhaltsangaben und den Anwendungshinweis nachlesen.

Das Cleanse Off Oil kommt in einer transparenten Plastikflasche daher und gewährt damit einen Einblick auf das enthaltene Öl. Der Aufsatz ist in Form eines schwarzen Pumpspenders gehalten, so dass die Entnahme spielend einfach ist. Alles durch und durch schlicht gehalten, was zum einen MACtypisch ist, aber auch absolut passend zum Produkt.
Das Öl scheint transparent bis leicht gelblich und ist sehr flüssig. Hier müsst ihr bei der Entnahme aufpassen, bei mir ging beim ersten Mal ein wenig daneben. Seit dem halte ich meine Hand direkt unter den Pumpspender und fange in meiner Handkuhle das Öl auf. 4 Pumpstöße reichen vollkommen aus. Diese verteile ich auf beide Hände und massiere anschließend mein Gesicht damit ein, auch den Hals lasse ich dabei nicht außen vor (meine Augen reinige ich weiterhin im Vorfeld mit meinem Augen Make Up Entferner, obwohl auch diese mit dem Öl gereinigt werden können).

Für mich ist das Einmassieren dieses Gesichtsöls zu einem absoluten Highlight in meiner täglichen Pflegeroutine geworden und wenn ich ausreichend Zeit habe, dann gehe ich diesen Schritt auch am Morgen durch. Es fühlt sich so unglaublich samtig auf der Haut an und ich habe jedes Mal das Gefühl, meine Haut verfällt in leise Jubelschreie - ungelogen!!!

Nach dem Einmassieren - ich nehme mir wirklich Zeit dafür und genieße jede Minute - spüle ich das Öl mit warmen Wasser ab. Dabei emulgiert das Cleanse Off Oil, wird milchig und löst sich ohne Anstand rückstandslos ab. Zurück bleibt ein ölfreies, gereinigtes Gesicht *Jubel*
Ölige Haut muss nicht mit austrocknenden Mittelchen bekämpft werden, das führt nur dazu, dass eure Haut meint, sie müsse noch mehr Öl produzieren. Wenn ihr ihr aber Öl hinzufügt, dann merkt sie irgendwann, halt Stop, ich kann aufhören mit der übermäßigen Ölproduktion, es ist ausreichend da.

Natürlich höre ich nach diesem Schritt nicht auf mit meiner allabendlichen oder auch morgendlichen Pflegeroutine, was ich zusätzlich verwende, dass werde ich euch natürlich auch noch zeigen ;)

Für mich ist das Cleanse Off Oil zu einem absoluten Must-Have für meine Haut geworden. Ich liebe einfach alles daran und vor allem, was es mit meiner Haut gemacht hat. Mein Gesicht ist seit einem Monat frei von jeglichen Hautunreinheiten, ja der eine oder andere Pickel verirrt sich doch noch mal in meinem Gesicht, aber das ist kaum nennenswert, denn sie verschwinden ganz schnell von ganz alleine.

Es lohnt sich, sich um seine Haut zu kümmern und ihr gute Produkte zuzuführen. Für mich ist das Cleanse Off Oil das erste Reinigungsprodukt, welches ich mir immer wieder nachkaufen werde!

Ja, eine Menge Lob, aber das MAC Cleanse Off Oil + meine Haut = LIEBE!!!

In diesem Sinne
Liebst
Eure

Look | MAC Keepsakes Plum Eye Bag

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Wie versprochen folgt heute mein Look mit dem MAC Keepsakes Plum Eye Bag Set. Als ich die einzelnen Produkte das erste Mal am Counter getragen habe, habe ich mit Permaplum einen Lidstrich gezogen, diesmal habe ich mich aber für einen schwarzen Lidstrich entschieden und finde den Look in dieser Form insgesamt harmonischer. Permaplum ist aber auch als Lidstrich wunderschön anzusehen und hält auf Grund der wasserfesten Formel anstandslos den ganzen Tag.
Ich habe erst auf den Bildern festgestellt, dass sich beim Verblenden zwischen Round Midnight und Triple Impact, letzterer in der Augenmitte leicht aufgelöst hat *schnief* Allerdings laufe ich in den seltensten Fälle mit geschlossenen Augen durch die Gegend und da ich Schlupflider habe, ist dies in Natura nicht wirklich aufgefallen ;P

Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
bewegliches Lid: Triple Impact
äußeres V: Round Midnight
Augeninnenwinkel: Triple Impact
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama 36h Gel Liner Black Shock
unterer Wimpernkranz: MAC e/s Round Midnight & MAC Powerpoint Eye Pencil Permaplum
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash Mascara
Eigentlich wollte ich auf den Lippen Heavenly Hybrid aus der Fantasy of Flowers LE auftragen, allerdings musste ich feststellen, dass der Lilaton viel zu warm für das doch recht kühle Augen Make Up ist. Also durfte wieder mein liebster und irgendwie immer funktionierender Lippenstift Syrup zum Einsatz kommen. Es gibt glaube ich keinen einzigen Lippenstift in meiner Sammlung, der mehr Zuwendung bekommt wie Syrup, ein absolutes Allround Talent und Geht-immer-Lipstick.

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Face & Body Foundation C2
Facepowder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Light
Highlighter: champagne (tarte rainforest after dark Palette)
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Blush: MAC Powder Blush Fleur Power
Lips: MAC Lipstick Syrup (Lustre)
Warum denn immer so ernst - ein bisschen Spaß durfte diesmal sein ;)
Ich bin absolut begeistert von diesem Look gewesen und mag das Zusammenspiel von Triple Impact und Round Midnight sehr. Im Übrigen trage ich hier natürlich die im Keepsakes Plum Eye Bag Set enthaltene In Extreme Dimension Mascara. Ich liebe den Schwung und die länge und das tiefe Schwarz, welches sie auf meinen Wimpern hervorruft!

O-Ton meines Mannes zu diesem Look: 'Sieht ganz schön bunt aus!' Und damit meinte er das Augen Make Up - 'Sind ja doch Farben, die man so nicht im Alltag trägt.' Hallooooo, ich habe doch schon ganz andere Kombinationen auf den Augen getragen! Ich bin ja immer leicht enttäuscht, wenn ich selbst von einem Look total begeistert bin und mein Mann dann nicht so sehr angetan davon ist - Männer ;P

Heute geht es wieder an den MAC Counter im Weserpark, also lauft mir die Bude ein und wer weiß, vielleicht trage ich ja heute genau diesen Look ;)
Liebst
Eure

Review | MAC Keepsakes Pum Eye Bag