Review | Laura Mercier Eyeliner Crème 'Cobalt' inkl. Swatch & AMU

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einem satten blauen Gel Eyeliner gewesen. Ich besitze zwar ein wunderschönes marineblau von Maybelline, doch ich wollte ein mattes Königsblau oder auch Cobalt Blue. Gefunden habe ich es in Frankfurt, als ich mit Susi und Jen unterwegs war, bei Laura Mercier.
 Laura Mercier
Eyeliner Crème
Cobalt
25€ [3.50g]

Die Verpackung kommt Silberfarben mit schwarzen Lettern daher. Fast alle Seiten der würfelförmigen Verpackung sind bedruckt, wobei vorne in großen Lettern der Name Laura Mercier, nebst Produktnamen und Nettogewicht des Produktes zu finden sind. Oben ist dann die genaue Farbbezeichnung 'Cobalt' nach zu lesen und auf der Rückseite findet ihr die Inhaltsstoffe nebst Haltbarkeit (6 Monate). Alles sehr schlicht, aber dennoch ansprechend und hochwertig.
 Der Tiegel ist genauso schlicht gehalten wie die Verpackung. Transparentes Glas mit schwarzem Hochglanzdeckel, auf welchem mit weißen Lettern Laura Mercier steht. Die Transparenz des Tiegels gewährt einen direkten Blick auf die darin enthaltene Nuance, in diesem Fall ein wunderschön strahlendes Königsblau.

Das Gel selbst ist recht weich. Wenn man mit dem Pinsel hinein fährt, gibt das Gel nach, so dass man überschüssiges Produkt am Tiegelrand abstreifen muss. In dieser Form kenne ich es von meinem Maybelline Gel Eyeliner in Brown, das Schwarze (von Maybelline) hingegen ist fester, was ich angenehmer finde, denn durch das Abstreifen des Produktüberschusses, sieht der Tiegel recht schnell verschmutzt aus.

Aber darüber hinaus, bin ich absolut begeistert von der Eyeliner Crème von Laura Mercier. Das Blau ist genauso strahlend aufgetragen, wie man es im Tiegel sieht und hält ohne auch nur einen Millimeter zu verrutschen den ganzen Tag. Das Gel ist wasserfest und somit kommt ihm am Abend beim Abschminken auch nur ein wasserfester Augen Make Up Entferner an den Kragen. Genau diese satte Farbabgabe und dann auch noch die Tatsache, dass dieser Gel Eyeliner wirklich ohne Anstand den gesamten Tag hält, ohne auch nur im Entferntesten zu verschmieren, wird mich in naher Zukunft dazu bringen, mir die Laura Mercier Eyeliner Crème in weiteren Nuancen zu kaufen.
Natürlich konnte ich nicht umhin, euch diesen tollen Geleyeliner in Cobalt im Einsatz zu zeigen und habe euch ein AMU damit geschminkt.
 Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Venus (UD Naked Basics)
Lidfalte: Naked 2 (UD Naked Basics)
Highlighter unter der Augenbraue: W.O.S (UD Naked Basics)
Lidstrich: Laura Mercier Eyeliner Crème Cobalt & Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner black
Mascara: Benefit BADgal waterproof
 Ich habe versucht einen leichten Farbverlauf von dem Blau auf dem gesamten beweglichen Lid, zum Schwarz im Wing zu schaffen. Leider ist mir das nicht ganz so sauber gelungen, wie ich es mir vorgestellt habe und dennoch hat mir dieser schlichte Look sehr gut gefallen.
 Verwendete Produkte Gesamtlook:

Highlighter: Benefit Highbeam
Kontur: NYX Blush Taupe
Lippen: NYX Butter Gloss Tiramisu
25€ ist eine stolze Summe für einen Gel Eyeliner, aber dieser hier von Laura Mercier hat mich durch und durch überzeugt. Hier punktet sowohl das Design, als auch die Qualität des Produktes in vollem Umfang. Farbabgabe, Haltbarkeit, alles ohne jegliche Beanstandung! Wer also auf der Suche nach einem wasserfesten Gel Eyeliner ist, der zu keiner Zeit verschmiert oder verrutscht, der ist mit der Eyeliner Crème von Laura Mercier genau richtig beraten - meine Empfehlung: KAUFEN!

Ich wünsche euch allen eine schöne Wochenmitte ;)
Liebst
Eure

Zoeva Retro Future | Look 3 Electric Youth

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Heute sollt ihr nun endlich meinen dritten Look mit der Zoeva Retro Future Palette zu Gesicht bekommen. Der Post schlummert schon eine ganze Weile in meinen Entwürfen, ich habe es aber einfach nicht früher geschafft ihn zu veröffentlichen! Bei mir ist zur Zeit so viel los und ganz viele Dinge prasseln auf mich und meine Familie ein - nichts negatives, alles positiv!!! Unser Haus wird gebaut, das Erdgeschoss steht schon *yeahy* und ich mache zur Zeit an vier Tagen in der Woche ein Praktikum und bin an den Tagen auch von morgens bis abends aus dem Haus, ich freue mich schon, wenn ich euch endlich erzählen kann worum es geht, ich bin doch so schrecklich ungeduldig ;)

Nun aber zu meinem Look!
Nachdem das erste AMU bunt und das zweite eher sommerlich angehaucht war, wird es heute dunkel und dramatisch. Wie ich euch schon in meiner Review vorgeschwärmt habe, ist die Zoeva Retro Future Palette so unglaublich vielseitig einsetzbar, ich würde sie tatsächlich wieder und wieder kaufen!
Von Anfang an wusste ich, dass ich Electric Youth und Black Hole unbedingt verwenden wollte. Nur kann man Black Hole schlecht einfach nur zum Verstärken im äußeren V verwenden, denn die Pigmentierung ist so verdammt hoch, dass ein anderer Lidschatten darunter nicht zu erkennen sein würde. Also musste eine andere Möglichkeit her, eine Art Smokey Eye und da kam mir die Idee, Black Hole im inneren und äußeren Auge aufzutragen und mittig Electric Youth, so wie ich es mit anderen Farben auf so vielen anderen Bildern schon bewundert habe.
Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Black Hole/ Electric Youth
Verblendeton: Space Out
Highlighter unter der Augenbraue: Galaxy
Augeninnenwinkel: Space Out/ Timetravel
unterer Wimpernkranz: Electric Youth
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner black
Wasserlinie: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner black
Mascara: Benefit BADgal
Da die Augen so 'laut' und düster sind, wollte ich es im Gesamtlook so neutral und zart wie möglich halten. Ich mag es zwar durchaus auch mal gerne, wenn es sowohl auf den Augen als auch auf den Lippen dramatisch wird, aber dieser Look hat nach einem sanften Lippenprodukt geschrieen ;)
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Blush: Benefit Box o´Powder Rockateur
Lippen: Catrice Lip Smoother Cake Pop
Drama Baby, Drama.... oder wie heißt es so schön?! ;P

Ich hoffe euch haben meine drei Looks mit der Zoeva Retro Future Palette gefallen. An sich gibt es noch ganz viele weitere Möglichkeiten und den einen oder anderen Look mit ihr, werdet ihr mit Sicherheit im Laufe der Zeit noch zu Gesicht bekommen.


Euch allen wünsche ich einen schönen erholsamen Sonntag!
Ich werde heute den 7. Hochzeitstag mit meinem Schatz feiern - 7 Jahre, unglaublich und damit haben wir nun auch das verflixte 7. Jahr überstanden! War gar nicht so schlimm wie befürchtet *lach*
Liebst
Eure



Meine Geburtstagsgeschenke - Ihr seid ja alle verrückt!!!

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Ich bin ein Sommerkind, genauer genommen bin ich ein Augustkind, denn im August habe ich Geburtstag ;)

Ich bin ja Zwiegestalten was das Altern betrifft! Eigentlich heißt es ja man ist so alt wie man sich fühlt und danach bin ich noch gute Mitte zwanzig, aber wenn man dann gefragt wird, wie alt man tatsächlich ist, dann krampft sich mein Magen ein klein wenig zusammen - so viel sei verraten, es ist eine Schnapszahl, die mich in diesem Jahr eingeholt hat!

Ich dachte mir also im Vorfeld, nee da gibt´s dieses Jahr nichts zu feiern und gratulieren braucht mir schon mal keiner *lach* Doch genau damit haben mir so viele meinen Geburtstag versüßt, sei es durch die vielen lieben Glückwünsche über Instagram, Anrufe und sogar Geschenke gab es! 
Ihr seid ja alle verrückt!!!

Und weil ich wirklich einen so tollen Gabentisch hatte, möchte ich euch heute zeigen, was mich so alles erreicht hat - per Post, sowie auch persönlich!
Wahnsinn oder?!
Wenn ich mir das Bild angucke, dann macht es mich wirklich sprachlos!!!
Kurz vor meinem Geburtstag war ich für einen Tag in Berlin, um meinen Sohn abzuholen, der für ein paar Tage bei meiner Schwester zu Besuch war. Die Gelegenheit haben Julie und ich genutzt, um uns kurz zu treffen - na gut, aus einer Stunde wurden am Ende über 3, aber mit Julie zusammen zu sein ist für mich auch immer wieder ein absolutes Highlight, so süß, liebenswürdig, witzig, bildhübsch, hach ich könnte euch noch ganz viel vorschwärmen! Bei diesem Treffen hat mir Julie dann ein so süßes kleines Päckchen überreicht, mit den Worten 'Erst zum Geburtstag aufmachen!' Ein Geschenk von Julie und Nana zusammen - damit war meine Vorfreude auf meinen Geburtstag auf alle Fälle geweckt!

Darin enthalten waren so viele tolle Dinge, die mir ein Leuchten in die Augen gebracht haben. Seit ich meinen geliebten Sally Hansen Insta Dri wieder habe, lackiere ich mir tatsächlich wieder die Nägel, ohne ihn bin ich beim Fingernägellackieren einfach verloren! Und dann der Urban Decay Lippenstift - in Pink!!! Ich weiß gar nicht wie die zwei darauf gekommen sind, dass ich Pink liebe *lach*
Dank ihr zwei Zuckerschnuten, ihr habt mir mit euren Geschenken definitiv meinen Geburtstag versüßt!!!
Genau ein Tag vor meinem Geburtstag hatte ich die Möglichkeit mich mit Ulli von ulli ks zu treffen, die in Bremen bei ihren Schwiegereltern zu Besuch war. Sich mit Ulli zu unterhalten war so unglaublich einfach, denn sie hat ein wahnsinnig einnehmendes Wesen, ist offen und herzlich, unglaublich witzig, was habe ich gelacht ;) Wir haben uns über so viele Dinge unterhalten an diesem Nachmittag, über die Kinder, die Arbeit, die Höhen und Tiefen im Leben und natürlich nicht zu vergessen über Kosmetik. Ihr habt keine Ahnung wie unser Esstisch, der nicht unbedingt klein ist, ausgesehen hat! Voll mit Kosmetik, denn Ulli hat mal so eben ganz viele geniale Produkte mit gebracht, die ich swatchen konnte - unter anderem auch die Lorac Pro Palette.
Vielen lieben Dank Ulli für den schönen erfrischenden Nachmittag und auch für deine Geschenke, insbesondere die Urban Decay Naked Basic Palette, damit ist tatsächlich ein kleiner Traum für mich wahr geworden! *_*
Ein paar Tage nach meinem Geburtstag erhielt ich zwei Päckchen, eins von der süßen Eléna, die im Übrigen endlich wieder angefangen hat zu bloggen und nun über ihren neuen Blog beauty issues zu finden ist (ich liiiiiiebe Rituals!!!) und eins von der bezaubernden Janine - der Nagellack ist soooooo schön! Ihr zwei seid ja verrückt mir etwas zu schicken!!!
Ich danke euch von ganzem Herzen!
Letztes Wochenende konnte ich nun endlich meine liebste Susi wieder in den Arm nehmen. Susi ist für mich zu einer richtigen Freundin geworden, es gibt glaube ich nichts worüber wir nicht sprechen können, manchmal habe ich sogar das Gefühl, als würden wir uns blind verstehen. Das ich Susi kennengelernt habe über das Bloggen, ist für mich wohl eines der größten Dinge - wie heißt es so schön every brunette needs a blonde und Susi ist meine Blonde - hab dich ganz doll lieb Süße!!!
Das Susi ein wenig verrückt ist was Geschenke betrifft wissen wir ja, ihr glaubt gar nicht wie meine Augen geleuchtet haben, als ich mein Geschenk in den Händen gehalten habe! Das vollkommen verrückte an der ganze Sache, sie hat auch von mir eines der Diorskin Nude Tan Powder und einen Lippenstift bekommen - ich sag ja, wir verstehen uns ganz ohne Worte ;)
Aber ich durfte nicht nur Susi wieder in den Arm nehmen, sondern auch noch Jen kennenlernen, etwas was ich mir schon lange lange gewünscht habe! Nicht nur durch unsere gemeinsame Blogaktion 'Geschminkt hoch zwei' hatte ich Jen bereits ins Herz geschlossen, sondern schon lange vorher - ihr Rotschopf ist einfach unverkennbar und Jen allein in ihren Kommentaren unheimlich herzlich, genau wie ihr Blog selbst. Am Samstag konnte ich Jen nun auch endlich persönlich in den Arm nehmen und ich würde sagen, Susi, Jen und ich wir haben zu dritt Frankfurt gerockt und kaum hatten wir uns das erste Mal in den Armen, mussten wir uns schon wieder verabschieden. Es ist so schade, so weit voneinander entfernt zu wohnen! Ich bin mir aber sicher, dass wir uns wieder sehen werden! Vielen Dank Jen, nicht nur für dein Geschenk, sondern vor allem für den tollen gemeinsamen Nachmittag den wir verbracht haben, du bist absolut wunderbar! :*

Ich sag ja 'Ihr seid ja alle verrückt!' Mir hat es wirklich die Sprache verschlagen, bei all den Glückwünschen und Geschenken - eines schöner als das andere! Das heißt auch wieder viele tolle Reviews, denn ich kann es gar nicht erwarten die vielen Neuigkeiten im Detail zu fotografieren und vorzustellen!

Danke Danke Danke, ihr seid alle samt der Wahnsinn!!!

Mit diesen Eindrücken verabschiede ich mich ins Wochenende!
Fühlt euch umarmt
Liebst
Eure

Schminkkörbchen Auswertung KW 33 + Ankündigung

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Bevor es an die Auswertung des Schminkkörbchens geht, soll es ein paar Worte zur Schminkkörbchen Aktion geben. Wie viele von euch wissen, war ich ja am Wochenende bei Susi - einen riesen Knutsch an dieser Stelle an dich Süße :******* - und wir haben uns unter anderem auch über das Schminkkörbchen unterhalten und sind am Ende zu dem Entschluss gekommen, dass es für uns beide momentan nicht möglich ist, es als Aktion mit Sammelpost fortzuführen. Sowohl bei Susi, als auch bei mir, ist gegenwärtig privat & beruflich sehr viel im Umbruch und den Sammelpost vorzubereiten nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, Zeit die wir beide im Augenblick einfach nicht aufbringen können :(

Es wird also für unbestimmte Zeit keinen Sammelpost mehr geben. Wir beide lieben unabhängig davon aber das Schminkkörbchen an sich sehr, so dass wir wohl immer mal wieder ein Schminkkörbchen zusammen stellen werden, denn es gibt Produkte die nicht gleich eine ganze Review brauchen, aber dennoch in einer Art Sammel-Kurzreview gezeigt werden wollen, so wie es das Schminkkörbchen am besten ermöglicht. Wir werden also immer mal ein Körbchen zusammenstellen, allerdings ohne das es zu einer Aktion gemacht wird - sprich dennoch ohne Sammelpost.

Es tut uns wirklich Leid euch irgendwie damit im Stich zu lassen, aber Privates und Berufliches gehen eben vor. Ihr könnt natürlich weiterhin nach Lust und Laune eure Körbchen packen und eure tollen Looks damit zeigen!
Ich habe ja von der letzten Woche auch noch mein Schminkkörbchen und genau das werde ich euch jetzt nebst Auswertung und Looks zeigen ;)
Catrice Cosmetics
Beautifying Lip Smoother
030 Cake Pop
3,45€ [9ml]

Ich habe mich ja versucht gegen diese neuen Lip Smoother zu wehren, aber meine Neugierde hat schlussendlich dann doch gesiegt - war ja nicht anders zu erwarten ;P

Erstmal zu den Positiven Dingen: Da wäre zunächst der Geruch der einem entgegen strömt, wenn man den Lip Smoother aufträgt, wunderbar vanillig und damit genau nach meinem Geschmack. Das Gefühl auf den Lippen ist ebenfalls unglaublich angenehm, es ist wie eine Mischung aus Lipgloss und Lippenpflegestift. Es fühlt sich nicht klebrig an und der Auftrag mit dem Schwamm-Applikator gelingt spielend einfach. Im Punkto Haltbarkeit bin ich weder positiv noch negativ angetan, es ist eben ein Lipgloss/Lipbalm, deren Haltbarkeit in den meisten Fällen keine Jubelschreie in mir hervorrufen.

Einziges Manko und genau das hat mich auch abgehalten solch einen Lip Smoother zuzulegen ist der Schwamm-Applikator. Ich finde es irgendwie unhygienisch und der Applikator sieht schnell 'mitgenommen' aus. Aber das ist etwas subjektives, etwas was in mir allein ein unangenehmes Gefühl hervorruft. Denn ansonsten bin ich absolut begeistert von den neuen Catrice Lip Smoothern.

Ach mensch, da vergess ich doch glatt noch etwas zur Farbe Cake Pop an sich zu sagen ;)
Cake Pop ist ein zarter Roséton, der auf den Lippen kaum noch wahrnehmbar ist. Ich würde sogar sagen, dass er auf meinen Lippen eher milchig transparent daher kommt und nur noch ein Hauch Rosa zum Vorschein kommt. Ich mag es sehr, da es einen Hauch Frische verleiht, genau richtig für Tage an denen mir nach einem No Make-Up Make-Up ist!
agnes b.
Monolidschatten
Parme coquette
?€ [?]

Dieser Lidschatten liegt jetzt schon eine ganze Weile in meiner Schublade und ich habe ihn immer wieder angesehen und irgendwie nur auf den richtigen Moment gewartet, dass ich ihn verwenden kann. Die Nuance Parme coquette hat mich irgendwie angesprochen, dieses schmutzige Flieder, mit blauen Schimmerpartikeln habe ich absolut interessant gefunden.

Schon beim Swatchen schwante mir Böses, denn der Lidschatten ist sehr fest gepresst und gibt seine Farbe nur widerwillig ab (der Swatch ist in mehreren Schichten entstanden). Auf den Augen hat sich meine Vorahnung bewahrheitet, denn es ist so gut wie gar nicht möglich diesen wunderschönen Ton auf´s Auge zu bringen. Ich habe geschichtet was das Zeug hält, auf dem Auge ist der Fliederton kaum noch wahrnehmbar. In meinem zweiten Look (siehe unten) habe ich es damit versucht diesen Fliederton auf das gesamte Auge zu bringen, und musste auch hier enttäuscht feststellen, dass Parme coquette sehr zickig ist und erst nach langen rühren im Pfännchen und schichten auf dem Auge, etwas zu erkennen war - so schade!!!

Leider weiß ich nach so langer Zeit absolut nicht mehr, was ich für diesen Lidschatten bezahlt habe, wie viel das agnes b. Produkt enthält kann man ihm auch nirgends entnehmen, allerdings gibt es agnes b. Beauty Produkte auch nicht mehr zu kaufen, denn der einzige Online Shop, der sie geführt hat, hat im Mai diesen Jahres seine Pforten geschlossen!
P2 Cosmetics
go for glow blush
010 beach beauty
Catch the Glow LE
3,65€ [6g]

Diesen wunderschönen Blush habe ich von der bezaubernden Nessie geschenkt bekommen, nachdem ich ihn bei ihr angeschmachtet hatte. Beach Beauty ist aus der Catch the Glow LE, definitiv einer der richtig guten Dorgierie Blushes. Ein wunderschöner Gold schimmernder Pink-Peachton - für mich einer der perfekten Blushes für den Sommer. Die Pigmentierung könnte besser nicht sein, ich würde sogar sagen, dass man ein wenig vorsichtig sein muss, um am Ende nicht overblushed auszusehen. Die Haltbarkeit ist okay, könnte natürlich besser sein - am Vormittag aufgetragen, muss er am Nachmittag definitiv aufgefrischt werden. Ansonsten bin ich schwer beeindruckt von diesem tollen Blush!

Er wurde oft als Dupe zum Benefit Box o´Powder Coralista beschrieben, was ich jetzt nicht unbedingt so sehe, wenn ich die beiden im direkten Vergleich betrachte. Denn im Swatch Vergleich hat das P2 Blush einen deutlichen Pink Unterton, während Coralista peachiger nicht sein könnte.
miss beauty LONDON
Bronzer 
4,99€ [13g]

Diesen Bronzer hatte ich in einer meiner Glossyboxen YB. Die Marke hat mir jetzt nichts gesagt, aber nach guten Bronzern bin ich immer auf der Suche! Da ich auch im Sommer so gut wie keine Farbe annehme, bronze ich gerne, um zumindest auf diese Weise etwas sonnengeküsst auszusehen.

Die Nuance sieht zunächst recht dunkel aus, sie besitzt einen leicht Organgestich, enthält aber keinerlei Glitzerpartikel, was ich bei Bronzern sehr begrüße. Ansonsten lässt sich dieser Bronzer recht schwer auf den Pinsel bringen, was mich irritiert hat, denn fährt man mit dem Finger durch das Pfännchen ist er seidig weich und gibt seine Farbe sehr gut ab - vielleicht muss ich einfach einen festeren Pinsel benutzen, obwohl ich gerade für das großzügige Bronzen einen fluffigen Pinsel bevorzuge.

Für 4,99€ ein solides Produkt. Ich werde diesen Bronzer dennoch nicht nachkaufen - zumal ich echt nicht wüsste, wo man das so einfach machen kann. Außerdem habe ich mir schon einen kleinen Bronzertraum erfüllt - dazu aber an anderer Stelle ;)
Catrice Cosmetics
Velvet Matt Eyeshadow
020 Pink-Up Girls
3,99€ [3,5g]

Nach dem ich von Al Burgundy und Vanillaty Fair bereits so angetan war (zu meiner ausführlichen Review geht es hier entlang), war für mich klar, dass ich Pink-Up Girls und Jump Up and Brown auch unbedingt noch kaufen würde.
Pink-Up Girls ist ein zartes Rosa, eigentlich soll er genauso subtil schimmern wie seine Brüder und Schwestern, und dennoch war genau dieser Schimmer bei mir weder im Swatch noch auf dem Auge sichtbar, egal wie ich ihn verblendet habe, er blieb matt. Jetzt könnte der ein oder andere unter uns rufen 'Aber es steht doch auch Velvet Matt drauf!' und ihr habt Recht, aber die anderen Lidschatten sind eben nicht matt, sondern satiniert und werden lediglich semi-matt, wenn man sie verblendet. Dennoch muss ich sagen, dass ich Pink-Up Girls qualitativ sehr gut gefunden habe, denn die Pigmentierung ist für solch ein zartes Rosa sehr gut und auf dem Auge definitiv zu erkennen.
Catrice Cosmetics
Velvet Matt Eyeshadow
030 Jump Up and Brown
3,99€ [3,5g]

Jump Up and Brown sieht im Pfännchen noch viel brauner aus, als er es geswatcht und aufgetragen dann auch ist, denn geswatcht sieht er eher gräulich mit ganz zartem Hellbraunen Unterton aus, allerdings kommt das schimmernde zarte Braun auf dem Auge wieder mehr zum Vorschein. So richtig weiß ich noch nicht was ich von diesem Lidschatten halten soll, zumal er auch noch recht stark krümelt.

Ach ja, irgendwie hatte ich sie gerade noch auf einem Podest zu stehen und so langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass die anfängliche Euphorie den Velvet Matt Eyeshadows gegenüber nachlässt und ich auf den Boden der Tatsachen zurück befördert werde.

Das soll nicht heißen, dass ich euch die Velvet Matt Eyeshadows nicht mehr ans Herz legen möchte! Ich finde sie für ein Drogerieprodukt nach wie vor super und Catrice hat sich wie ich finde endlich mal etwas getraut - gerade mit einer Nuance wie Al Burgundy - allerdings gibt es eben auch einige Dinge, die ernüchtern - sie zerbrechen sehr schnell, da sehr weich gepresst, was wiederum auch das starke Krümeln zur Folge hat; der Name ist absolut irritierend, denn Velvet Matt sind sie keineswegs (bis auf Pink-Up Girls *Stirn runzel*) und zudem kann man sich nicht allein auf die Swatches verlassen, denn irgendwie sehen sie in den meisten Fällen auf den Augen doch anders. Ich bin verwirrt ;)
Nun aber zu meinen Looks, geschminkt mit meinen Schminkkörbchen Produkten...
Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Pink-Up Girls
äußeres V & Lidfalte: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Jump Up and Brown/ agnes b. Parme coquette
Verblendeton: Naked (UD Naked 1 Palette)
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory (Bobbi Brown Twilight Pink Palette)
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner Brown
unterer Wimpernkranz: agnes b. Lidschatten Parme coquette
Mascara: alverde extreme black
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Blush: P2 Catch the Glow Blush beach beauty
Lippen: Catrice Lip Smoother Cake Pop

Der zweite Look ist nicht weniger zart, was aber irgendwie auch nicht anders zu erwarten war, bei den Produkten die ich mir ins Körbchen gelegt habe ;)
Verwendete Produkte Augen:

bewegliches Lid & Lidfalte: agnes b. Lidschatten Parme coquette
äußeres V: Catrice Velvet Matt Eyeshadow Jump Up and Brown
Verblendeton: Naked (UD Naked 1)
Highlighter unter der Augenbraue: Ivory (Bobbi Brown Twilight Pink Palette)
unterer Wimpernkranz: agnes b. Lidschatten Parme coquette
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner black
Mascara: Benefit BADgal
 Verwendete Produkte Gesamtlook:

Blush: P2 Catch the Glow Blush beach beauty
Bronzer: miss beauty LONDON Bronzer
Lippen: Catrice Lip Smoother Cake Pop

Ich habe beide Looks wirklich schön gefunden und bis auf den agnes b. Lidschatten konnten mich die einzelnen Produkte auch im Großen und Ganzen begeistern.

Wie oben schon geschrieben, wird es erstmal keinen Sammelpost mehr geben :(
Ich kann mir vorstellen, dass die Enttäuschung groß sein wird, hoffe aber das wir das ein oder andere Schminkkörbchen dennoch immer mal wieder aufblitzen sehen, denn ich habe eure Posts dazu unabhängig von der Aktion immer gerne gelesen!

Bei mir wird es in den nächsten Tagen auch wieder etwas ruhiger, warum, dass kann ich euch jetzt noch nicht sagen, hoffe aber sehr, das ich ganz bald mit der Nachricht rausrücken kann :D

Bis dahin
Liebst
Eure