Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Ein letztes Mal nerve ich euch mit meinem Urlaub, denn noch zwei mal schlafen und dann geht es up and away :D
Aber ihr wolltet mein Beautycase sehen, beziehungsweise den Inhalt und den möchte ich euch heute zeigen, bevor ich mich dann für dieses Jahr verabschiede...

Seit Tagen bin ich nun schon am Wäsche waschen und Listen schreiben, was ich alles mitnehmen möchte und auf keinen Fall vergessen darf. Listen sind für mich das A und O, ohne fühle ich mich verloren. Da werden Haken doppelt und dreifach gemacht und ganz am Ende noch einmal alles durchgestrichen, in der Hoffnung, das auch alles dabei ist was wir brauchen - meist sind es viel zu viele Klamotten und irgendetwas wichtiges liegt dann doch noch vergessen auf dem Esstisch zu Hause ;P

(Gleich im Vorfeld: Entschuldigt die Qualität meiner Bilder, hier im Norden will auch am Tag die Nacht nicht wirklich enden, so dass es ziemlich dunkel ist und ich meine Ringleuchte vor die Kamera spannen musste - Problem dabei, ich habe nach wie vor nicht raus, wie ich den WB einstellen muss, damit der Hintergrund nicht so grau herauskommt, sondern weiß, wie er ja auch ist *grrr* Hat jemand von euch einen Tip???)
Teint

Ganz klar ein schönes Weihnachts- oder Silvester Make Up ohne Foundation ist definitiv nicht machbar und so kommt meine MAC Matchmaster Foundation mit. Eine Review nebst Vergleich zur Face&Body und dem Studio Fix Fluid findet ihr hier. Da wir 14 Tage Sonne haben werden - zumindest will ich das hoffen ;P - werde ich zur Sicherheit noch meine MAC Face&Body Foundation in C2 mitnehmen, dieser Farbton entspricht meinem Sommerteint. Zudem ist die Face&Body Foundation sehr leicht und an Tagen, an denen ich nur ganz dezent geschminkt sein möchte, könnte ich zu ihr greifen.

Nichts ohne mein hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights! Für mich DAS Puderprodukt 2014 schlechthin.

Den Vichy Dermablend Concealer habe ich schon seit einer halben Ewigkeit und für mich ist er der beste Concealer ever um Hautunreinheiten abzudecken. Im Augenbereich verwende ich ihn nicht, dort ist er mir zu 'mächtig'.
Blushes

Oh man, dass ist echt schwer sich da fest zu legen! Blushes trage ich immer erst dann auf, wenn das gesamte restliche Make Up bereits steht. Erst danach entscheide ich, welcher Blush am besten zum Look passt. Nun weiß ich ja jetzt noch nicht, welche Looks ich schminken werde, also habe ich von allem etwas genommen. Da wäre mein Burberry Light Glow Blossom Blush, mein Benefit Box o´Powder Rockateur und meine MAC Blushes Autoerotique, Fleur Power und Warm Soul. Ich denke damit habe ich alle Eventualitäten abgedeckt ;P

Augen

Erst einmal zu den grundlegenden Dingen. Eine Mascara ist immer von Nöten und derzeit liebe ich die MAC In Extreme Dimension Lash Mascara, also darf sie mit. Für einen perfekten Lidstrich darf mein Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock mitreisen - eine ausführliche Review findet ihr hier. Als Base, was sollte es anderes sein, kommt mein MAC Paint Pot Painterly mit in den Koffer und um meinen Weihnachtslook an Heiligabend zu schinken, wird auch Rubenesque als Base eingepackt. Außerdem dürfen mein heißgeliebter Chanel Illusion D´Ombre New Moon mit und passend für das warme Wetter mein MAC Eye Shadow Paradisco.

Zudem dürfen mich 3 Paletten begleiten. Die chocolate bar Palette ist für mich ein Muss, sie bietet so viele Möglichkeiten an Looks, von zart über smokey, edel oder schlicht, da führt für mich auf Reisen kein Weg daran vorbei. Die Naked Basic Palette ist natürlich, wie der Name schon sagt ein Basic und dementsprechend genauso unabdingbar und die tarte Rainforest after dark Palette enthält meinen zur Zeit heiß geliebten Bronzer park avenue princess, sowie den wirklich schönen Highlighter champagne.
Lippen

Bei den Lippenstiften war es nicht unbedingt einfacher für mich eine Auswahl zu treffen. Ganz klar war für mich, dass ich mindestens zwei meiner geliebten NYX Butter Glosse mitnehme. Ich habe einen von ihnen immer in meiner Tasche. Ein Lippenstift der festlich ist, musste natürlich auch her und da ich meinen Weihnachtslook auch auf den Lippen umsetzen möchte, habe ich ganz klar zum Dior Addict Extreme Bonne Adventure Lipstick gegriffen. Außerdem muss ich einfach Syrup mitnehmen, mein persönlicher Geht-Immer-Lippenstift und Toying Around wird mein Gut-Wetter-Lipstick sein ;)
Nägel

Natürlich dürfen Nagellacke nicht fehlen! Für die Weihnachtsfeiertage habe ich mich hier für meinen essie toggle to the top Lack entschieden - für mich ist er Weihnachten pur und für Silvester habe ich meinen neuen MAC Nagellack Qick a Million eingepackt. Da dieser auf einer zarten farbigen Base am besten herauskommt, habe ich Snob noch mit dazu genommen. Außerdem kann ich Snob an den restlichen Tagen auch gut als dezenten Lack verwenden.

Natürlich werden zu den gezeigten Dingen auch meine Pflegeprodukte, Föhn, Zahnputzsachen, meine Pinsel nebst Pinselreiniger - ganz wichtig - in den Koffer wandern. Grundsätzlich stehen die ersten Koffer schon bereit und sind mit Sachen, die wir jetzt in den letzen zwei Tagen nicht mehr anziehen - allen voran die Sommersachen *grins* - gepackt.

Noch zwei mal schlafen!
Für mich mischt sich da die absolute Vorfreude leider mit dem Beigeschmack der Flugangst. Ja, ich habe Flugangst und habe mir im Vorfeld schon Rescue Tropfen geholt, die ich seit ein paar Tagen nehme, sowie das Buch 'Nie mehr Flugangst: Ein Selbsthilfeprogramm in sechs Schritten' zu Gemüte geführt. Bei mir ist nicht der Flug an sich das was mir Angst macht, sondern vor allem der Start und die Kontrollabgabe. Das Gefühl nicht eingreifen zu können und die vielen unbekannten Geräusche machen mich verrückt. Aber ich stelle mich meiner Angst und denke einfach daran, was mich am Ende des Fluges erwartet - zwei Wochen Erholung pur!


Eigentlich hatte ich noch eine Jahresrückblick-Reihe geplant und sogar größtenteils fertig, da meine Maus aber noch kurz vor Schluss krank geworden ist, bin ich in den letzten Tagen zu rein gar nichts gekommen, so dass ich euch meinen Jahresrückblick zeige, wenn ich wieder zurück bin. Das heißt auch, dass es in den kommenden 2-3 Wochen komplett still hier auf meinem Blog sein wird. Ich wollte nicht vorbloggen und möchte den Urlaub in vollen Zügen genießen ;)
Wer mich aber auf Instagram abonniert hat, der wird nicht ganz ohne mich sein müssen, denn ich werde ganz viele Bilder machen und dort zeigen!

Ich danke euch allen für ein unglaubliches Jahr 2014. Ihr habt mir so viel Spaß und Freude in diesem Jahr bereitet, dass ich glatt eine Gänsehaut bekomme, bei dem Gedanken was mir alles im Jahr 2014 widerfahren ist, bei welchen spannenden, lustigen, emotionalen Ereignissen ihr mich begleitet habt und immer wieder bei mir ward, mir Worte der Zuversicht, der Bestätigung habt zukommen lassen, aber auch Worte die mich zum Lächeln und zum Rot werden gebracht haben und manchmal auch den Tränen nahe. Ihr seid die besten Leser die man sich als Blogger wünschen kann!
DANKESCHÖN!!!

Ich wünsche euch also bereits an dieser Stelle ein wunderschönes besinnliches Weihnachtsfest mit euren Liebsten. Lasst euch reichlich beschenken und genießt die freien Tage. Zudem wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ich hoffe wir lesen uns im neuen Jahr 2015 in alter Frische wieder!
Bis dahin, lasst es euch gut gehen!
Liebst
Eure

Douglas Haul | Meine Weihnachtsgeschenke von mir für mich...

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Dieses Jahr fällt die Bescherung zumindest für mich und meinen Schatz aus, unser Geschenk ist unsere gegenseitige Liebe - klingt schmalzig ist aber so - vor allem aber auch unsere Reise (ja, ich reibe es euch immer wieder unter die Nase - im übrigen sind es jetzt noch 4 Tage ;P) und natürlich unser Hausbau. Die Kinder werden wie jedes Jahr reichlich beschenkt und wir haben schon erfahren, dass der Weihnachtsmann nebst Rudi und seinem Gefolge, sogar auf das Schiff kommen werden *halleluja*

Ich konnte es mir aber irgendwie nicht nehmen lassen, mich selbst zu beschenken und mir damit ein wenig selbstgefällig auf die Schultern zu klopfen und zu dem zu 'gratulieren', was ich im Jahr 2014 alles geschafft habe. Ist auch mal nötig, oder?! ;)
 Giorgio Armani
Si
eau de parfum intense
59,95€ [30ml]

Seit ich das Si Duschgel als Goodie in einer meiner Douglastüten entdeckt habe, kann ich einfach nicht mehr ohne. Für mich ist Si von Giorgio Armani der Duft 2014 schlechthin.

"Eine berauschende Hommage an die moderne Weiblichkeit. Kultiviert. Entschlossen. Glamourös. Ein enthusiastiches 'Ja' zu ihren Emotionen, ihrem Wagemut und ihrer Unabhängigkeit. Si eau de parfum intense erweitert die Grenzen der Sinnlichkeit um eine neue Dimension. Eine Dualität der extrem verführerischen Essenz der schwarzen Johannisbeere mit einem Hauch feiner Freesie und dem einzigartigen intensiven Chypre-Duft."

Mit dieser Beschreibung von Giorgio Armani ist wohl alles gesagt.
Es ist für mich die ganz große Duft-Liebe!
 MAC Cosmetics
Quick a Million
Studio Nail Laquer
12,50€ [10ml]

Seit ich die neuen Nagellacke von MAC entdeckt habe, hat mir Quick a Million keine Ruhe mehr gelassen. Eine absolute Schönheit und ich würde sogar behaupten ein Muss für jeden Glitzer-Junkie.

Solo scheint er recht sheer - ich habe ihn hier in zwei Schichten aufgetragen - trägt man ihn aber auf einer farbigen Base auf, ich mache es am liebsten auf Snob (ebenfalls MAC), entfaltet er seine volle Schönheit. Ich dachte wenn Glitzer zu Silvester, dann Quick a Million!
 MAC Cosmetics
Springsheen
Sheertone Shimmer Blush
24,50€ [6g]

Auch ein neuer MAC Blush durfte Einzug bei mir halten. Warum es Springsheen geworden ist, kann ich gar nicht so genau sagen, zumal es ja eher eine Frühlings-/Sommerfarbe ist. Sagen wir so, er hat mich angelächelt und ich konnte nicht widerstehen ;)

Springsheen wird bei MAC als 'Pfirsich-Ton mit Schimmer' beschrieben und dem kann ich auch gar nichts mehr hinzufügen. Doch! Es ist ein wunderschöner Goldschimmer, der diesen Pfirsichton hinterlegt. Da es für uns in die Sonne geht, wird Springsheen mich auf alle Fälle auf´s Schiff begleiten :D
Zoeva
231 Petit Eye Blender | 223 Petit Crease
7,99€

Da die Makeup Artist Zoe Bag von mir für mich, dann doch etwas viel geworden wäre, habe ich zu zwei Pinseln gegriffen, bei denen der 231 Petit Eye Blender ein Spontaneinkauf - die Neugierde ließ sich blicken - und der 223 Petit Crease Brush ein Nachkauf - weil ich ihn liebe - war.

Den 223 Petit Crease Brush nutze ich wahnsinnig oft, denn er ist perfekt um Lidschatten in der Crease gezielt aufzutragen. Frau kann nie genug davon haben ;)
Einen ähnlichen, etwas größeren Pinsel, wie den 231 Petit Eye Blender, habe ich bereits von Real Techniques. Als ich nun vor der Zoeva Pinsel Wand bei Douglas gestanden habe, fiel mir der Petit Eye Blender ins Auge und ich dachte, probieren wir einfach mal unser Glück - neue Pinsel-Horizonte schaffen kann ja nie schaden ;P

Ich finde meine Auswahl gelungen - Weihnachten kann kommen!
Apropos Weihnachten, heute in einer Woche ist es soweit OMG - hatte ich schon erwähnt, das ich dann in der Sonne auf dem Deck der Mein Schiff 3 liege?! *grins*

Beschenkt ihr euch auch selbst? Oder macht ihr Weihnachtslisten für eure Liebsten???

Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte!
Liebst
Eure

MAC Look | Pink Freeze

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Den Pink Freeze Look den ich euch heute zeige, habe ich gestern auf Arbeit getragen und da ich sehr spät angefangen zu arbeiten, hatte ich sogar noch Zeit ein paar Bilder für euch zu machen :D

Als ich mich gestern an meinen Schminktisch gesetzt habe, wusste ich diesmal wird endlich einmal wieder meine Pink Freeze Palette zum Einsatz kommen, ich liebe die Zusammenstellung dieser Palette - wer die Review zu ihr verpasst hat, der guckt einfach hier vorbei.
Auch diesmal ist es wieder so wie bei meinem Weihnachtslook, ich konnte den Glitzer einfach nicht mit meiner Kamera einfangen *grrrrr* Bitte gebt mir Tips, wie ich es am besten anstellen kann Glitzer mit der Kamera naturgetreu abzulichten!!!!! Denn unter meinem schwarzen, in den Augeninnenwinkel reingezogenen Liner, habe ich den MAC Glitter Reflects Gold gesetzt und das hat so gefunkelt! Und auch unter den äußeren Wing habe ich einen zarten Strich mit Reflects Gold gesetzt... Es hat echt besonders ausgesehen und mich ärgert es dann immer wieder, wenn solch funkelnde Highlights nicht sichtbar auf den Bildern sind :(
Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
bewegliches Lid: MAC Paint Pot Dangerous Cuvee | MAC e/s Bruised Plum | MAC e/s Pink Freeze
äußeres V & Lidfalte: MAC e/s Magic Moor
Verblendeton: MAC e/s Bruised Plum
Highlights Augeninnenwinkel & Wing: MAC Glitter Reflects Gold
unterer Wimpernkranz: MAC Powerpoint Eye Pencil Permaplum | MAC e/s Bruised Plum
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock
Mascara: In Extreme Dimension Lash
Da der Look für die Arbeit war, wusste ich direkt welchen Lippenstift ich am Counter auftragen würde - Heroine! Ein so genialer Lippenstift, der endlich auch ins Standardsortiment gezogen ist. Nun habe ich Heroine nicht zu Hause, so dass ich für die Bilder zum ebenfalls super schönen Godess of the Sea gegriffen habe. Während Godess of the Sea ein Cremesheen Finish hat und durch den Pinkstich wärmer wirkt, ist Heroine matt und ein sehr kühles Lila.
Bei mrsannabradshaw könnt ihr euch Heroine schon einmal ansehen - er sieht so genial an Anna aus *__*

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Matchmaster 1.0
Facepowder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Highlighter: champagne (tarte rainforest after dark Palette)
Blush: MAC Fleur Power & Warm Soul
Lippenstift: MAC lipstick Godess of the Sea (Alluring Aquatic LE)
Gestern hatte ich dann auch meinen letzten Tag in diesem Jahr am Counter, zum Glück sehe ich meine Süßen nächste Woche noch einmal auf unserer Weihnachtsfeier.

Für mich heißt es jetzt erst einmal Luft holen, alles für den Urlaub vorbereiten und mich auf Weihnachten und Neujahr freuen :D
Keine Angst, wir lesen uns vorher auf alle noch eins zwei mal, denn ich wollte euch ja mein Beautycase für den Urlaub noch zeigen und meine Jahresrückblick Reihe steht auch bereits in den Startlöchern!

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen 3.Advent!
Liebst
Eure

Alle Jahre wieder... | Oder: Weihnachtslook

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Endlich gibt es wieder einen Look von mir!
Zur Zeit komm ich einfach zu nichts, mein Tag besteht daraus für die Kinder da zu sein, zur Arbeit zu fahren oder Termine für das Haus wahrnehmen und wenn ich dann doch mal einen freien Vormittag habe, liege ich einfach nur platt auf der Couch und schlafe - es ist als würde mein Körper in den ruhigen Momenten förmlich nach Schlaf schreien. Ich will mich aber hier nicht ausheulen, denn grundsätzlich geht es uns gut und das ist die Hauptsache!

Wie gesagt, heute soll endlich wieder ein Look von mir gezeigt werden. Seit Tagen überlege ich, wie ich mich wohl zu Weihnachten schminken möchte. Steffi hatte die Tage dazu einen passenden Posttitel: 'Wann ist ein Weihnachtslook ein Weihnachtslook?
Ja, wann ist er das denn nun eigentlich? 
Festlich soll er aussehen, Glitzer muss er definitiv enthalten und rote Lippen sollte er haben - zumindest wenn es nach mir geht ;)
 Der Hauptakteur für meinen Weihnachtslook war schnell gefunden - mein Chanel Illusion D´Ombre New Moon! Er sorgt für den ganz großen Glitzer Glamour. Obwohl ich etliche Kameraeinstellungen ausprobiert habe, konnte ich die Schönheit von New Moon auf dem beweglichen Lid nicht einmal im Ansatz auf den Bildern festhalten :( In Natura glitzert und funkelt er so traumhaft schön! Damit er noch ein wenig mehr Goldtouch bekommt, habe ich sogar meinen MAC Paint Pot Rubenesque darunter aufgetragen. Es nützt nichts, stellt euch dieses AMU einfach noch goldiger und glitzernder vor, so wie eine goldstrukturierte Glitzerweihnachtskugel - einfach WOW!
 Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Painterly
Base bewegliches Lid: MAC Paint Pot Rubenesque
bewegliches Lid: Chanel Illusion D´Ombre New Moon
äußeres V&Lidfalte: Amaretto (too faced chocolate bar Palette)
äußeres V&Lidfalte zum Verstärken: Cherry Cordial & Black Forest Truffle (too faced chocolate bar Palette)
Augeninnenwinkel: Champagne Truffle (too faced chocolate bar Palette)
Verblendeton: Salted Caramel (too faced chocolate bar Palette)
Highlighter unter der Augenbraue: white chocolate (too faced chocolate bar Palette)
unterer Wimpernkranz: Black Forest Truffle (chocolate bar Palette) & New Moon (Chanel)
Wasserlinie: MAC Powerpoint Eye Pencil Permaplum
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner 36h Black Shock
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash
 Wie zu Beginn geschrieben, gehört für mich zu einem weihnachtlichen Look ein roter Lippenstift. In diesem Fall habe ich mich für meinen Dior Addict Extreme Lipstick Bonne Adventure, den ich von Eve geschenkt bekommen habe, entschieden. Er ist kein strahlendes Rot, sondern sehr beerig und dieser dunkle Beerenton gibt dem Ganzen so viel Tiefe und ist wie das i-Tüpfelchen oder der Weihnachtsstern auf dem Weihnachtsbaum und damit perfekt für einen festlichen Weihnachtsabend.

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: MAC Matchmaster 1.0
Facepowder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Kontur: park avenue princess (tarte rainforest after dark Palette)
Hightighter: champagne (tarte rainforest after drak Palette)
Blush: Benefit Box o´Powder Rockateur & Burberry
Lippenstift: Dior Addict Extreme Lipstick Bonne Adventure
Ich denke mit dem Look kann Weihnachten kommen - oder was sagt ihr?!

Bei uns sind es jetzt tatsächlich nur noch 9 (!) Tage bis wir in den Flieger steigen, vielleicht interessiert euch ja ein Post dazu, was alles in mein Beautycase mit in den Urlaub darf? Hach bin ich aufgeregt!!!

Bis dahin wünsche ich euch allen einen schönen Start ins Wochenende!
Liebst
Eure

Eine Welt voller LUSH...

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Die LUSH-Welt war mir lange Zeit 'verschlossen'. Irgendwie haben wir es immer wieder miteinander versucht und haben doch nicht so ganz zueinander gefunden. Richtig geändert hat sich das zum einen durch mein Geschenk von Paula zum Bloggeburtstag und zum anderen auch durch Jana, die mit Sicherheit eine VIP Kundenkarte bei LUSH hat, so sehr liebt sie alles was diese Marke zu bieten hat.

Nun bin ich dank Marja, Bea und Mira in den Genuss eines Shopbesuchs der besonderen Art gekommen, ich dufte nämlich mit Kamera bewaffnet eintauchen in die Welt der Düfte von LUSH und habe eine ganz tolle Führung durch den LUSH Shop in Bremen bekommen.
Mira - eine so bezaubernde Maus - die mich mit ihrer roten Mähne und dem markanten schwarzen Lidstrich, durch und durch an Jen erinnert hat, hat mich direkt ganz herzlich willkommen geheißen und ich habe mich in jeder Minute, die ich im Shop war, richtig gut aufgehoben gefühlt. Da LUSH ein englisches Unternehmen ist, haben wir uns auch direkt geduzt, da wir es bei MAC genauso handhaben, ist es mir erst gar nicht aufgefallen, sondern erst als eine gemütliche, in die Jahre gekommene Omi den Laden betrat und Mira auch diese Duzte - ich finde das toll, es ist so locker und ungezwungen!

Wir wollten uns auf die Badewelt beschränken, alles andere hätte definitiv den Rahmen gesprengt und ich dachte gerade jetzt, da uns die kalte Jahreszeit mit voller Wucht eingeholt hat, gibt es nichts schöneres als in ein wohlig warmes Meer aus Schaum, Öl, Düften und besonderen Highlights einzutauchen...

Auch in diesem Jahr hat LUSH wieder ganz viele tolle Weihnachtsprodukte für ein besonderes Badevergnügen zu bieten - da gibt es Father Christmas in Form einer Badebombe, dann haben wir Star Light Star Bright, ein Ölbad, welches die Badewanne in eine Glitzer-Glamour-Welt verwandelt und auch ein spezielles Snowman Fun Kit ist mit dabei, mit welchem ihr nicht nur Badespaß haben werdet, sondern im Vorfeld auch noch euren perfekten Snowman kneten könnt.
Und das ist nur ein klitzekleiner Auszug aus dem diesjährigen Weihnachtssortiment!

Nun habe ich nicht nur tausend Fragen stellen dürfen, sondern durfte auch die ein oder andere Badekugel in Aktion sehen - ihr hättet mich und Mira mal sehen müssen, wie wir da mit unseren Köpfen über der Waschschüssel hingen, die Düfte eingesogen und mit leuchtenden Augen beobachtet haben, was für Farbexplosionen sich im Wasser auftun.

Innerlich schmunzeln musste ich, da Mira, obwohl sie alles bestimmt schon tausendfach gesehen und probiert hat, nach wie vor Feuer und Flamme für alles Gezeigte war und auch bei allem Gezeigten die Augen geleuchtet haben - ich musste dabei an mich und meine Kunden bei MAC denken, so muss ich wohl auch aussehen, wenn ich von den Lidschatten und Lippenstiften und was es nicht alles tolles bei MAC gibt, vor meinen Kunden stehe und schwärme ;) Es ist einfach schön zu sehen, wenn jemand in seinem Job so aufgeht!
Wir haben 3 unterschiedliche Badekugeln ausprobiert. Die erste war Lord of Misrules, den Namen hat sie vom 'Herrscher des Heidnischen Fests der Narren'. Wahnsinn wie Lord of Misrule im warmen Wasser aufschäumt, es ist, als würde sie sich vervierfachen vom Volumen. Das Faszinierende daran, außen ist sie grün, aber wenn sie sich vollständig aufgelöst hat, ist es als würde man in einem Bad aus feinstem Bordeaux sitzen, damit rechnet man nun wirklich nicht uuuuund es knistert - ist das nicht genial?! Baden 4D ;P

Die zweite Badebombe und mein absoluter Favorit, war Shoot for the Stars. Hier ist der Name Programm, denn Shoot for the Stars löst sich zwar wie Lord of Misrules auf, aber das Farbspiel dabei ist der Wahnsinn, als wäre die Milchstraße direkt in der Badewanne gelandet und wenn sie sich aufgelöst hat ist es, als wäre man umgeben von einem Meer aus tiefem Blau mit ganz viel zartem Glitzer - es ist, als wäre der Nachthimmel in die Wanne geholt worden. Der Duft ist ebenfalls göttlich, denn es ist ein wunderbar warmer, leicht süßlicher Duft, der aber nicht zu schwer wiegt - hachzzzz...
(entschuldigt mich für einen Moment, ich muss ganz kurz in die Wanne hüpfen *lach*)

Als letztes haben wir noch Drummers Drumming ausprobiert. Ich hatte Drummers Drumming bereits in meiner Wunschliste von Oktober erwähnt, denn allein die Beschreibung auf der Online Seite: "Ein multiples Schaumbad mit köstlichem Erdbeerduft für eine kleine Jam-Session in der Wanne.", hat mich direkt hingezogen zu diesem Schaumbad. Da kommt dann doch das Kind in mir zum Vorschein ;)
Drummers Drumming sieht wie ein überdimensionaler Lolli, mit kleinen Glöckchen an den Seiten aus. Praktisch ist das Ganze auch noch, denn man fasst ihn am Stiel an und wirbelt ihn durch das Wasser, ein Meer aus Schaum ist die Folge und lässt den Stress des Alltags für den Moment vergessen.
Grundsätzlich kann man alles um sich vergessen, wenn man in die Welt von LUSH eintaucht - man muss sich darauf einlassen, denn es ist im ersten Moment wahnsinnig viel was auf einen einströmt. Da sind zum einen die Gerüche, bei denen man allein schon Kopf steht und dann das riesen Sortiment für die Badewanne, die Gesichts- und Körperpflege, sogar Make Up hat LUSH zu bieten!

Ich kann euch nur empfehlen sich etwas herauszusuchen. Geht zu LUSH und nehmt euch zum Beispiel vor, heute lasse ich mich erst einmal rund um das Thema Baden beraten und so geht ihr systematisch vor und lernt die unterschiedlichen Produkte immer besser kennen, merkt irgendwann auch was euch besonders gefällt und was nicht so sehr und so wird ein Besuch im LUSH Shop zum absoluten Erlebnis.

Zum Erlebnis und zur Entspannung sorgen hierbei auch die Mitarbeiter von LUSH. Egal wann ich in Bremen bei LUSH war, ich wurde immer ganz herzlich empfangen, alle nehmen sich richtig viel Zeit und beraten von A bis Z und das tolle ist auch, dass alles gezeigt wird - ihr erlebt mit allen Sinnen. Ihr wisst nicht wie das Shampoo für die Haare funktioniert? Eine Schüssel mit warmem Wasser und auch ein Waschbecken mit Wasserhahn stehen extra bereit, um zu zeigen wie es geht - keine Angst, ihr müsst euren Kopf nicht übers Waschbecken hängen und bekommt die Haare gewaschen, aber ihr seht wie das Shampoo zum Beispiel aufschäumt oder erfahrt wie herrlich sich die Massagebutter auf eurer Haut anfühlt.

Ich könnte hier noch so viel schreiben, so sehr hat mich mein Besuch bei LUSH in Bremen fasziniert, da ich aber etliches gekauft und sogar geschenkt bekommen habe, werde ich in meinen Reviews dazu noch mehr anschneiden und eine Kleinigkeit für euch habe ich auch noch parat - ihr dürft also gespannt sein ;)

Ich möchte mich zum Schluss noch einmal ganz ganz herzlich beim gesamten LUSH Bremen Team und auch Marja bedanken für diesen schönen Besuch bei euch. Mira, du bist eine absolut bezaubernde Person und ich werde euch in Zukunft mit Sicherheit ganz ganz oft besuchen, denn auf das Badeerlebnis möchte ich nicht mehr verzichten!

So, und jetzt werde ich es mir richtig gemütlich machen in meiner Badewanne ;)
Liebst
Eure


Bestellung bei Selfridges - Nie wieder!

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Am 18.11. war der Geburtstag von Julie, es musste also ein Geschenk her, denn Julie ist mir nicht nur durch unsere Treffen ans Herz gewachsen, Julie muss man einfach lieb haben - herzensgut, immer ein offenes Ohr, liebenswürdig hoch zehn und ich könnte hier immer weiter und weiter machen ;)

Wie gesagt, ich wollte ihr ein Geschenk machen, doch es sollte etwas besonderes sein - eben so wie Julie auch ist. Ich habe also ihre Wunschliste rauf und runter studiert, habe hin und her überlegt und bin schlussendlich bei einem Produkt hängen geblieben, welches leider nicht mehr so einfach nach Deutschland zu beziehen ist. Ebay und Co hatten es zwar noch, aber zu Preisen, das ich dampfend vor meinem Laptop gesessen habe. Wie kann man denn bitte das doppelte des eigentlichen Preises verlangen?! Bei so etwas platzt mir ja regelmäßig die Hutschnur.

Nun gut, durch Sara fand ich dann heraus, das es besagtes Produkt noch bei Selfridges gab. Das große Aber: Selfridges verschickt nicht nach Deutschland :( Nach langem Überlegen - wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann fällt es mir schwer davon abzukommen - habe ich dann eine ehemalige Schulfreundin, die in London lebt, gefragt, ob ich das Geschenk nicht einfach zu ihr schicken könnte, damit sie es mir weiterleitet. Als ich die positive Antwort bekam, hab ich mich tatsächlich wie ein Kullerkeks gefreut und konnte wieder beruhigt schlafen ;)

Die Mail kam, das Päckchen sei verschickt worden und ich war gedanklich schon im siebten Beauty-Himmel und malte mir aus, wie Julie reagieren würde, wenn sie ihr Geschenk in den Händen hält. Da meine Freundin berufstätig ist, kam das Päckchen nicht direkt bei ihr an, sondern wurde, so wie es auf dem Zettel in ihrem Briefkasten hieß, bei einem Nachbarn, etliche Häuser von ihrem entfernt, abgegeben. Nach 7(!)maligem dort hinlaufen, stellte sich allerdings heraus, das ihr Nachbar gerade erst aus dem Urlaub zurück gekommen war und nie ein Päckchen in den Händen gehalten hatte.

Wo also war das Selfridges Paket?! Durch die Tracking Nummer fand meine Freundin heraus, dass es in einer Postfiliale in einem bestimmten Stadtteil Londons abgegeben wurde. Nicht nur, dass dieser Stadtteil nicht mal in der Nähe des Wohnortes meiner Freundin war, nein, es gab dort gleich mehrere Postfilialen! 
(Eigentlich könnte ich an dieser Stelle schon aufhören zu schreiben, denn bereits hier war ich bedient und das ich da meine Freundin mit reingezogen hatte war mir unglaublich unangenehm, denn sie hatte die ganzen Rennereien und nicht ich - was mir wesentlich lieber gewesen wäre!)

Aber es ging fröhlich weiter. Nachdem sie die richtige Postfiliale ausfindig gemacht hatte, öffnete sie das Paket, um dann, man mag es nicht glauben, eine leere Umverpackung des Geschenks vorzufinden! Eine leere Verpackung!!! Es sah auch nicht so aus, als wäre da jemand am Werk gewesen und hätte sich an dem Päckchen zu schaffen gemacht, es fehlte schlicht und einfach der Inhalt - Punkt, Ausrufezeichen, Fragezeichen...

Okay, jetzt kam die Servicehotline von Selfridges mit ins Spiel. Meine Schulfreundin rief dort an, um gesagt zu bekommen sie würde zurückgerufen werden, was nicht passierte. Sie rief ein weiteres Mal an, nur um mitten im Gespräch festzustellen, dass die Leitung unterbrochen wurde und sie rief ein drittes Mal an, um dann tatsächlich alles schildern zu können, am Ende aber gesagt zu bekommen, dass es ihnen leid tun würde, aber das Ganze per Email doch bitte noch einmal zu schildern *kotz*
Nicht nur das, ihr wurde auch gesagt, dass es wohl nicht das Erste Mal sei, das etwas ohne Inhalt verschickt worden ist - Hallo?! Das würde mir zu denken geben liebe Selfridges Mitarbeiter!!!

Also weiter, meine Freundin tippte mir eine Email, die ich dann über meine Email Adresse abschickte, da ihr ganz zu Anfang aller Telefonate mitgeteilt wurde, sie bräuchten meine Email Adresse, da ich diese in der Bestellung angegeben hatte und dies aus Sicherheitsgründen wichtig sei. Es kam eine Antwort, es würde ihnen wahnsinnig leid tun, aber meine Freundin solle doch bitte das Ganze noch mal selbst schildern, da sie ja mit den Servicemitarbeitern telefoniert hätte und das Päckchen auch zu ihr geschickt wurde. Und was auch wichtig sei, sie bräuchten Bilder der leeren Packungen! *doppel kotz*

Ich bitte euch, das grenzt doch alles schon an bodenloser Frechheit. Das hätte man meiner Schulfreundin nicht schon zufällig direkt am Telefon mitteilen können????
Seit dem gehen etliche Emails lustig weiter hin und her zwischen Selfridges und meiner Freundin - warum? Weil es Selfridges nicht schafft die Bilder im Anhang zu öffnen! *im Strahl kotz*

Ich habe keinen Bock mehr, ganz im Ernst, wütend drückt es nicht einmal im Ansatz aus und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es erst in meiner Freundin brodeln muss.
Jetzt sitze ich hier - ohne Geld - das wurde ja mit der Kreditkarte direkt abgezogen, Julie hat nach wie vor kein Geburtstagsgeschenk und meine Freundin mag mit Sicherheit nie wieder Kontakt zu mir haben. O-Ton meines Mannes: "Deine zukünftigen Emails an sie, werden wohl direkt im Spam-Ordner landen!"

Selfridges, sollte das hier irgendwie gelesen werden, ich nehme nichts von alledem zurück! Ich habe bislang noch nie etwas bei Selfridges bestellt oder gekauft oder dergleichen, aber ich werde es ganz sicher auch nie wieder tun. Mag sein, das es ein Einzelfall ist und hier tausend böse Zufälle zusammen gekommen sind, aber selbst bei einer einmaligen Bestellung bin ich zahlender Kunde und das darf einfach nicht passieren!

Mittlerweile gibt es das besagte Geschenk auch nicht mehr bei Selfrdiges, so dass ich nichts in der Hand habe für Julie. Ich weiß das es Julie nicht ums Geschenk geht, aber es geht ums Prinzip!

Tut mir leid, aber das musste hier raus. Ich bin eigentlich ein wirklich friedliebender Mensch und ich versuche immer das Gute herauszufiltern, aber bei dem was hier alles passiert ist, ist es mir einfach nicht mehr möglich.

So, jetzt höre ich auf hier zu schimpfen und wünsche euch allen dennoch einen schönen besinnlichen 2.Advent! Weihnachten ist schließlich das Fest der Liebe ;)
Liebst
Eure